Lesedauer: 2 Minuten

Der Fußball-Weltverband FIFA gibt den Spielplan für die Weltmeisterschaft 2022 bekannt. Das Finale wird nur wenige Tage vor Weihnachten steigen.

Anzeige

Die FIFA hat den Spielplan für die Winter-WM 2022 in Katar herausgegeben. 

Das Eröffnungsspiel steigt am Montag, den 21. November um 13 Uhr Ortszeit (Katar ist Deutschland derzeit eine Stunde voraus, im Winter wegen der Zeitumstellung allerdings zwei - beim WM-Auftakt wird es hier also 11 Uhr sein). 

Anzeige

Als Bühne für den großen Startschuss wurde das Al-Bayt-Stadion - etwa 50 Kilometer nördlich der Hauptstadt Doha - auserkoren, in dem 60.000 Fans Platz finden. Das Finale wird am 18. Dezember um 18 Ortszeit stattfinden, gespielt wird im Lusail Iconic Stadium. Hier können dem Spektakel dann 80.000 Fußballbegeisterte beiwohnen. 

Alle Gruppenspiele werden derweil entweder um 13, 16, 19 und 22 Uhr ausgetragen (alles Ortszeiten). Insgesamt sind für die Vorrunde 12 Tage angesetzt, täglich sollen vier Partien angepfiffen werden. Weil sich die Spielorte alle in großer Nähe zu einander befänden, seien keine langen Reisen notwendig, hieß es in der Mitteilung der FIFA. Daher könne man den Spielplan so kompakt gestalten. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Flick: Das hat sich Kovac gewünscht
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Briten zweifeln an Sancho-Bekenntnis
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Özil spricht über Zukunft
  • Tennis / WTA
    4
    Tennis / WTA
    Wie Graf und Agassi Bouchard helfen
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Pressestimmen: Atalanta wie Bayern

Diese geographischen Gegebenheiten erlaube es den Organisatoren erstmals, die Pausen einzelner Teams zwischen den Spielen nach der finalen Gruppen-Auslosung - die im März 2022 stattfinden soll - optimal zu gestalten. Soll heißen: Um den Teams möglichst lange Ruhepausen zu gönnen, könnten Paarungen auch nach der Auslosung noch auf bestimmte Spielorte und Anstoßzeiten gelegt werden.

Was bedeutet der WM-Spielplan für die Bundesliga?

Dabei sollen aber auch die Interessen der Fans vor Ort und in den Heimatländern der betroffenen Teams berücksichtigt werden. Die K.O.-Spiele werden abends jeweils um 18 und 22 Uhr über die Bühne gehen. 

Noch unklar ist, was der WM-Terminplan für die Bundesliga bedeutet. Für die Saison 2022/23 gibt es derzeit noch keinen Rahmenterminkalender. Allerdings muss der Spielbetrieb für mehrere Wochen unterbrochen werden, die Saison muss daher früher starten und später enden. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hatte im Januar - vor der Coronakrise - bestätigt, dass es "mehrere Szenarien" für die Saison 2022/23 gebe. Der "Worst Case" wäre ein 17. Spieltag am 13. November, bis zur WM blieben dann nur acht Tage. 

DFL-Chef Christian Seifert hatte in der Bild am Sonntag bereits gesagt, dass die Bundesliga "voraussichtlich schon im Juli" starten werde. "Das wäre einer der frühesten Saisonstarts, den wir je hatten". Allerdings wird die Coronakrise schon auf den Kalender der Saison 2021/22 Auswirkungen haben, die Folgen sind noch offen.

--- 

mit Material vom Sport-Informations-Dienst