Fortuna Düsseldorf könnte es in der Relegation womöglich mit dem Dritten der 2. Bundesliga zu tun bekommen
Fortuna Düsseldorf könnte es in der Relegation womöglich mit dem Dritten der 2. Bundesliga zu tun bekommen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Mitte Juli wird voraussichtlich die letzte Entscheidung im deutschen Profi-Fußball fallen. Die DFL gibt die Termine für die Relegation bekannt.

Anzeige

Die Deutsche Fußball-Liga hat die Termine für die Relegationsspiele bekannt gegeben. Daraus geht hervor, dass am 11. Juli die letzten Entscheidung der Saison 2019/20 im deutschen Profi-Fußball fallen wird, sofern alles nach Plan läuft.

Am Donnerstag, 2. Juli empfängt der Tabellen-16. der Bundesliga zunächst den Dritten der 2. Bundesliga. Das Rückspiel steigt am Montag, 6. Juli im heimischen Stadion des Zweitligisten.

Anzeige

Stand jetzt würde es Fortuna Düsseldorf mit dem Hamburger SV zu tun bekommen. Noch stehen aber fünf Spieltage aus.

Der 16. der 2. Bundesliga und der Drittplatzierte der 3. Liga messen sich am Dienstag, 7. Juli sowie am Samstag, 11. Juli, wobei der jetzige Drittligist das Rückspiel zu Hause hat.

Die ursprünglichen Termine waren wegen der Verschiebungen durch die Corona-Pause nicht zu halten gewesen.