Oliver Batista-Meier traf fünfmal für die Bayern
Oliver Batista-Meier traf fünfmal für die Bayern © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Oliver Batista-Meier erzielt für die A-Junioren des FC Bayern einen Fünferpack gegen Hoffenheim. Sein prominenter Trainer ist im Anschluss voll des Lobes.

Anzeige

Oliver Batista-Meier ist eines der hoffnungsvollsten Nachwuchstalente beim FC Bayern.

Das 18 Jahre alte Offensiv-Juwel war im November eines von vier U23-Talenten, die von Bayern-Cheftrainer Hansi Flick dauerhaft zum Profi-Training beordert wurden.

Anzeige

Eingesetzt wird Batista-Meier jedoch zumeist in der zweiten Mannschaft in der 3. Liga (14 Partien, 3 Tore) oder in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest, wo er am Samstag für mächtig Furore sorgte.

Fünferpack von Batista-Meier

Im Topspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim gelang dem 18-Jährigen beim 6:0-Sieg des Tabellenzweiten ein Fünferpack, darunter ein lupenreiner Hattrick (6./19./33.).

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Nach Treffer Nummer vier durch Malik Tillman (73.) sorgte Batista-Meier, der für die A-Junioren in neun Partien zehn Mal erfolgreich war, mit einem späten Doppelschlag für den Endstand (87./89.).

"Oli ist ein großes Talent und hat seine Qualitäten gezeigt", wurde U19-Trainer Martin Demichelis auf der Vereinshomepage zitiert: "Es ist wichtig, dass die Jungs, egal ob bei den Profis, bei den Amateuren oder bei uns, Vollgas geben. Dann werden sie die nächsten Schritte in ihrer Entwicklung machen."