© SPORT1-Montage: Marc Tirl/Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Lionel Messi ist Weltfußballer 2019, er selbst stimmt für seinen großen Rivalen Cristiano Ronaldo. SPORT1 zeigt, wie Trainer und Stars gewählt haben.

Anzeige

Weltfußballer-Abstimmungsergebnisse der Stars und Trainer zum Durchklicken:

Lionel Messi ist der strahlende Sieger bei der Wahl zum Weltfußballer 2019. Der Argentinier vom FC Barcelona heimst die begehrte Trophäe bereits zum sechsten Mal ein - womit er wieder alleiniger Rekordhalter vor Cristiano Ronaldo ist.

Abstimmungsberechtigt waren jeweils die Nationaltrainer und die Kapitäne, sowie ausgewählte internationale Journalisten. Jeder konnte seine persönliche Top drei zusammenstellen: Der Erste der Shortlist bekommt fünf Punkte, der Zweite drei und der Dritte noch einen Punkt. Sich selbst dürfen die Spieler dabei nicht wählen.

Anzeige

SPORT1 zeigt wen die Stars und Trainer gewählt haben.