Lesedauer: 2 Minuten

Im Halbfinale der U19-Bundesliga kommt es zum Revierderby der Junioren. Die deutschen U17-Juniorinnen kämpfen um den Einzug ins EM-Finale. LIVE auf SPORT1.

Anzeige

Hochspannung in der U19-Bundesliga: Im Halbfinale duellieren sich der VfB Stuttgart und der VfL Wolfsburg sowie Schalke 04 und Borussia Dortmund, alle Partien, inklusive des Finales am Sonntag, 2. Juni, sind live auf SPORT1 im Free-TV zu sehen (Sendezeiten in der Übersicht).

Den Auftakt bilden die Halbfinalhinspiele: Am Dienstag nimmt es der VfB Stuttgart als Meister der Staffel Süd/Südwest mit dem VfL Wolfsburg, Meister der Staffel Nord/Nordost, auf.

Anzeige

SPORT1 überträgt per Live-Einstieg ab 18.30 Uhr im Free-TV und bereits ab 18.15 Uhr im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de. Im zweiten Spiel am Mittwoch, 15. Mai, kommt es zum Ruhrderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund, Meister und Vizemeister der Weststaffel.

Schalke schob sich erst am letzten Spieltag an die Spitze. Markus Höhner kommentiert jeweils.

Deutschland träumt vom EM-Endspiel

Bereits am Dienstagmittag gibt es hochkarätigen Nachwuchsfußball zu sehen: SPORT1 zeigt morgen live ab 12.55 Uhr das Halbfinalspiel der UEFA U17 Europameisterschaft der Juniorinnen: Das DFB-Team misst sich in Bulgarien mit Portugal. Christoph Fetzer kommentiert.

Auch interessant

Deutschland ist mit sechs Titeln Rekordsieger des Wettbewerbs, im Vorjahr stand am Ende Platz 2. Auch das zweite Halbfinal-Spiel gibt es auf den SPORT1-Plattformen: Die Spanierinnen treffen auf die Niederländerinnen, Kommentator ist Manfred Winter. (LIVE ab 17.25 Uhr im Livestream auf SPORT1.de)

DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen Leipzig und Stuttgart

Der VfB Stuttgart oder RB Leipzig: Wer löst den Vorjahres-Pokalsieger SC Freiburg ab?

SPORT1 überträgt das Finale am Freitag, 24. Mai, live ab 19.55 Uhr aus dem Karl-Liebknecht-Stadion, wo auch die Frauen vom 1. FFC Turbine Potsdam ihre Heimpartien austragen.

In diesem Jahr gibt es zudem eine Anpassung, die dem Match noch mehr Aufmerksamkeit sichern dürfte: Das Endspiel geht bereits am Vorabend des DFB-Pokalfinales über die Bühne.