Erling Braut Haland traf sage und schreibe neunmal gegen Honduras
Erling Braut Haland traf sage und schreibe neunmal gegen Honduras © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Bei der U-20-Weltmeisterschaft in Polen feiert Norwegen einen Kantersieg gegen Honduras. Neun Tore gehen auf das Konto von Erling Braut Haland.

Anzeige

Was für eine Leistung, die am Ende aber nichts wert sein könnte!

Norwegen gewann im dritten und letzten Gruppenspiel bei der U-20-Weltmeisterschaft in Polen mit 12:0 gegen Honduras – allein neun Tore gingen auf das Konto eines gewissen Erling Braut Haland.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • FBL-EUR-C1-PSG-NAPOLI
    1
    Int. Fußball / Ligue 1
    Tuchel erklärt: Neymar will weg
  • SV Werder Bremen v Borussia Dortmund - Bundesliga
    2
    Fußball / Bundesliga
    BVB schließt Millionen-Deal ab
  • Joshua Kimmich geht in seine fünfte Saison beim FC Bayern
    3
    Fußball / Bundesliga
    Kimmich fordert Neuzugänge
  • FBL-FRIENDLY-DRESDEN-PSG
    4
    Fußball / 2. Bundesliga
    Dresden gegen PSG chancenlos
  • Der neue Trainer Marco Rose hat mit Gladbach viel vor
    5
    Fussball / Bundesliga
    Revoluzzer Rose krempelt Gladbach um

Der 18-Jährige, der im Januar von Molde FK zu RB Salzburg gewechselt war, gilt als einer der talentiertesten Nachwuchsstürmer Europas, was er gegen Honduras eindrucksvoll unter Beweis stellte.

© iM Football und Getty

Haland pulverisiert bisherigen Rekord

Zum einen war es der höchste Sieg in der U-20-Turniergeschichte, zum anderen pulverisierte Haland, Sohn des früheren norwegischen Nationalspielers Alf-Inge Haland, den bisherigen Rekord des Brasilianers Adailton, der 1997 beim 10:3-Triumph von Brasilien sechs Tore gegen die Republik Korea erzielt hatte.

Während Honduras nach drei Niederlagen mit einem Torverhältnis von 0:19 die Heimreise antreten kann, ist Norwegen als Dritter der Gruppe C noch nicht für das Achtelfinale qualifiziert, da nur die vier besten Gruppendritten weiterkommen.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Insgesamt gibt es sechs Gruppen, die Norweger haben nach einem Sieg und zwei Niederlagen aber nur drei Punkte, womit sie aktuell viertbester Gruppendritter sind.

Doch dank Halands Galavorstellung haben sich die Chancen der Norweger vor dem letzten Spieltag der Gruppen E und F am Freitag deutlich verbessert.