VfL Bochum v Borussia Dortmund - Preseason Friendly
VfL Bochum v Borussia Dortmund - Preseason Friendly © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Mit Werder Bremen verpasst Nuri Sahin das Pokalfinale und die Europa League nur knapp. Als Trainer darf er hingegen den Aufstieg in die Oberliga feiern.

Anzeige

Wenn die Stadt Meinerzhagen am Sonntag seine Fußballer für den Aufstieg in die fünftklassige Oberliga feiert, wird auch Nuri Sahin wieder im Sauerland zu Gast sein.

Bereits seit seiner Zeit bei Borussia Dortmund ist der Bundesliga-Profi als Sponsor und Trainer in Personalunion beim RSV tätig, damals spielte der Klub noch in der Bezirksliga. Dank sieben Siegen in den letzten neun Spielen haben die Meinerzhagener den nicht mehr für möglich gehaltenen Aufstieg aus der Westfalenliga 2 doch noch geschafft.

Anzeige

"Ich bin extrem stolz auf die Mannschaft und das Trainerteam. Wir haben Tolles geleistet, wir sind in vier Jahren drei Mal aufgestiegen – es ist unglaublich, was hier gerade passiert", schwärmt der 30-Jährige zuletzt in einem Interview mit der Meinerzhagener Zeitung.

Sahin lässt Abschlussfahrt für Meisterfeier sausen

Dabei lässt sich der ehemalige türkische Nationalspieler auch nicht von den rund 280 Kilometern zwischen Bremen und seiner Heimatstadt abschrecken, ein gutes drittel der Spiele in der laufenden Saison soll er live gesehen und die Mannschaft dabei als Trainer betreut haben. Findet er einmal keine Zeit, bereitet er telefonisch sein Trainerteam auf die anstehende Partie vor. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Nübel-Wechsel "wäre ein Fehler"
  • Int. Fußball / La Liga
    2
    Int. Fußball / La Liga
    Griezmann glänzt bei Barca-Sieg
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Heidel erleidet Schlaganfall im Urlaub
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    So gut waren Bayerns Debütanten
  • Fußball / Bundesliga
    5
    Fußball / Bundesliga
    Reif: Coutinho-Spritze motiviert Lewandowski

Nachdem er am vergangenen Wochenende noch das vorentscheidende Spiel in Schüren verpasst hatte, ist Sahin bei der großen Meisterfeier auf jeden Fall am Start. Dafür verzichtet er sogar auf die Abschlussfahrt von Werder nach Barcelona. 

Bevor die Party am Sonntag allerdings startet, steht der Mittelfeldstratege gegen Westfalia Wickede noch einmal an der Seitenlinie, ehe sich die ganze Stadt auf die Oberliga freuen darf.

Jetzt das aktuelle Trikot von Werder Bremen bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

"Ich glaube, mit den Verstärkungen, die zur neuen Saison noch kommen werden, werden wir in der Oberliga eine ordentliche Rolle spielen. Wir sollten demütig sein, aber wir werden auch in der Oberliga in jedes Spiel mit der Einstellung hineingehen, es zu gewinnen", machte Sahin die Stadt schon einmal heiß.