Lesedauer: 2 Minuten

Gute Nachricht für Heiko Westermann. Der frühere HSV-Profi darf sich über seinen ersten Job als Coach freuen. Der 35-Jährige wird Co-Trainer eines U17-Teams.

Anzeige

Noch kein Jahr ist es her, dass Heiko Westermann seine Karriere als Fußballer beendet hat.

Nun hat der frühere HSV-Profi seinen ersten Trainerjob an Land gezogen. Der 35-Jährige wird ab dem ersten Februar als zweiter Co-Trainer die U17 von Fortuna Düsseldorf betreuen - das bestätigte der Verein auf seiner Homepage.

Anzeige

Hinter Florian Elsche wird Westermann zweiter Co-Trainer beim Team von Fortunas Ex-Spieler Jens Langeneke. 

Am 17. Februar sitzt HW4 erstmalig auf der Bank der Düsseldorfer. Beim Heimspiel gegen den MSV Duisburg startet die U17 der Fortuna in die Rückrunde der B-Junioren-Bundesliga West.

Zuletzt war Westermann in der österreichischen Liga bei Austria Wien aktiv. Wegen anhaltender Knieprobleme hatte er seinen Vertrag jedoch aufgelöst.

Meistgelesene Artikel
  • Renato Sanches kommt beim FC Bayern nur selten zum Einsatz
    1
    Fussball / Bundesliga
    Sanches: Wer noch an mich glaubt
  • Germany v Serbia - International Friendly
    2
    Fußball / DFB-Team
    DFB-Elf: Stotterstart nach Umbruch
  • Patrick Herrmann, Alassane Plea, Borussia Mönchengladbach
    3
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: S04 an Fohlen-Stürmer dran
  • Joachim Löw will mit dem DFB-Team zurück in die Weltspitze
    4
    Fußball / DFB-Team
    Löw: "Müssen uns neu erfinden"
  • Germany v Serbia - International Friendly
    5
    Fußball / DFB-Team
    DFB-Stimmen: "Das war zu wenig"