Ronaldinho erzielte beim Legendenspiel in Frankfurt einen Treffer für sein Team
Ronaldinho erzielte beim Legendenspiel in Frankfurt einen Treffer für sein Team © SPORT1

Ronaldinho präsentiert sich mit seinem Team "Ronaldinho & Friends" beim Legendenspiel in Frankfurt gegen die "Adler All Stars" in Torlaune.

von SPORT1

Die Fans in der Frankfurter Commerzbank-Arena kamen voll auf ihre Kosten: Superstar Ronaldinho feierte beim Benefizspiel mit seinem Team "Ronaldinho & Friends" eine Torgala.

Der zweifache Weltfußballer zeigte dabei zahlreiche Kabinettstückchen und steuerte beim 5:4 (5:1)-Erfolg gegen die "Adler All Stars" einen Treffer bei.

Ronaldinho jubelt im Adler-Trikot

In der Schlussphase wechselte der frühere Offensivkünstler des FC Barcelona sogar noch die Seiten und unterstützte das Team ehemaliger Profis von Eintracht Frankfurt.

Und der Brasilianer hatte sogar noch mal Grund zum Jubeln. Patrick Ochs staubte nach einem abgewehrten Schuss Ronaldihnos ab. Kurze Zeit später verkürzte Benjamin Köhler zum 4:5 - doch der Ausgleich wollte nicht mehr gelingen.

"Ich bedanke mich bei allen, die im Stadion waren", zeigte sich Ronaldinho anschließend bei SPORT1 zufrieden mit dem Auftritt.

Für Ronaldinhos Team trafen vor der Pause neben 38-Jährigen auch noch Rafael van der Vaart, Ailton, Youssef Mokhtari und Kevin Kuranyi. Für die Ex-Eintracht-Stars war Uwe Bein im ersten Durchgang mit dem zwischenzeitlichen Ausgleich erfolgreich, zudem steuerte Ioannis Amanatidis einen Treffer bei.

Der Erlös des "Game of Champions" kommt benachteiligten Kindern zugute.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen! ©