Borussia Dortmund sichert sich gegen Schalke 04 den Prestige-Sieg in der Junioren-Bundesliga. Youssoufa Moukoko bringt die U17 auf die Siegerstraße.

von

Die U17 von Borussia Dortmund hat in der Staffel West der Junioren-Bundesliga vorrübergehend die Tabellenführung übernommen. Der Meister setzte sich im Revierderby gegen den FC Schalke 04 2:0 (1:0) durch und feierte den dritten Sieg im vierten Spiel.

Youssoufa Moukoko brachte den BVB vor der Halbzeit auf die Siegerstraße. Nach der Pause sorgte Florian Usein per Kopf nach einer Ecke für den 2:0-Endstand.

Für den 13-jährigen Moukoko war es das zweite Saisontor. In der vergangenen Saison hatte der Nationalspieler sensationelle 42 Tore in 22 Spielen erzielt.

Für die beiden Gründungsmitglieder, die seit 2007 ununterbrochen der Staffel West angehören, war es das 23. Aufeinandertreffen. Mit zehn Siegen, sieben Unentschieden und sechs Niederlagen hat der BVB auch in der ewigen Statistik die bessere Bilanz.