Vor dem Duell zwischen Borussia Dortmund und dem FC Liverpool spricht Jürgen Klopp in den höchsten Tönen von BVB-Juwel Christian Pulisic.

Im Vorfeld des Duells gegen seinen Ex-Klub Borussia Dortmund (ab 22 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM)  hat Jürgen Klopp, Trainer des FC Liverpool, in den höchsten Tönen von BVB-Mittelfeldspieler Christian Pulisic geschwärmt.

"Ich mag Christian, Ich kenne ihn, seit er noch ein Kind war. Er ist immer noch sehr jung und ist bereits ein fantastischer Spieler. Er hat es verdient, dass die Menschen von ihm schwärmen", sagte Klopp auf der Pressekonferenz vor der Partie.

Dennoch sieht der 51-Jährige noch Luft nach oben beim US-Amerikaner: "Er hatte nicht seine beste Saison im vergangenen Jahr. Es ist sehr gut, dass er in Dortmund ist, dort kennen sie ihn sehr gut. In diesem Alter ist es sehr wichtig, dass es keine Eile gibt. Er kann immer noch 14,15 Jahre spielen und hat noch die Möglichkeit zur Weiterentwicklung."

Pulisic zu Liverpool? Das sagt Klopp

Auf die Frage, ob er den 19-Jährigen verpflichten würde, gab sich Klopp zurückhaltend: "Wenn er zu uns kommen will, wäre das im Moment schwierig. Ich mag ihn, aber wir respektieren Verträge. Es gibt im Moment keinen Markt bei ihm, das weiß ich. Wir haben unseren Job gemacht und Dortmund macht seinen Job."

Pulisic hat in Dortmund einen Vertrag bis 2020 und bestritt bisher 70 Bundesliga-Partien für den BVB. Dabei bereitete er 14 Treffer vor und erzielte neun Tore.