Sevilla FC v Murcia
Ibrahim Amadou und der FC Sevilla treffen auf Benfica © Getty Images

Die fußballfreie Zeit ist vorbei, die ersten Freundschaftsspiele bestimmen die Vorbereitung auf die neue Saison. In Zürich trifft der Sevilla auf Benfica Lissabon.

Das Fußball-Sommerloch von 2018 war kurz - und ist jetzt endgültig vorbei. In der Vorbereitung auf die neue Saison treten wieder die besten Teams gegeneinander an. 

Am Samstag gibt sich neben dem FC Bayern, der es im Rahmen des International Champions Cups mit Paris Saint-Germain zu tun bekommt (ab 15.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1), auch der FC Sevilla die Ehre. Der spanische Topklub tritt zu einem Freundschaftsspiel gegen den portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon an (ab 18 Uhr LIVE im TV auf SPORT1). 

Sevilla hat neuen Trainer

Auch wenn viele der WM-Fahrer noch fehlen verspricht die Partie gute Unterhaltung. Für Sevilla - und vor allem für den neuen Coach Pablo Machin - ist es die erste Standortbestimmung gegen einen hochklassigen Gegner. Das erste Pflichtspiel steht bereits am 26. Juni in der Europa League gegen Ujpest Budapest an.