Der BVB trifft im ersten Härtetest der neuen Saison beim International Champions Cup auf Manchester City. So können sie das Spiel im TV und im Livestream verfolgen.

Neun Tage dauert die USA-Reise von Borussia Dortmund, am Mittwoch hob der BVB in Richtung Chicago ab. Neben Marketingterminen in drei US-Städten stehen im Rahmen des International Champions Cup auch Tests gegen Manchester City, den FC Liverpool und Benfica Lissabon an.

BVB trifft auf Manchester City

Die Schwarz-Gelben mit ihrem neuen Trainer Lucien Favre eröffnen das hochkarätig besetzte Turnier. In der Nacht von Freitag auf Samstag (03.05 Uhr) trifft der BVB in Chicago auf Manchester City mit deren prominenten Coach Pep Guardiola.

"Natürlich wollen wir versuchen, alle drei Testspiele positiv zu gestalten", erklärte Maximilian Philipp, der auf der USA-Reise in der Spitze auflaufen könnte, da die Dortmunder nach wie vor keinen nominellen Stürmer im Kader haben.

Für Christian Pulisic ist der PR-Trip des BVB in die USA alles andere als eine entspannte Reise. Der US-Nationalspieler soll Türen öffnen für seinen Arbeitgeber, der im Co-Gastgeber der WM 2026 einen immer wichtiger werdenden Absatzmarkt sieht. Dabei ist der erst 19 Jahre alte US-Fußballer des Jahres für die Westfalen ein immens wichtiges Zugpferd.

BVB - Manchester City im TV

Das erste Spiel im Rahmen des International Champions Cup ist nicht live im Free-TV zu sehen. SPORT1 zeigt am Samstag um 13:30 Uhr eine ausführliche Zusammenfassung der Begegnung zwischen dem Meister der Premier League und Borussia Dortmund. Kommentator ist Jan Platte.

So können sie BVB - Manchester City im Livestream verfolgen:

Livestream: DAZN

So läuft der International Champions Cup

Große Namen wie Champions-League-Sieger Real MadridFC BayernBorussia Dortmund, Manchester City und FC Liverpool schon während der Sommerpause spielen sehen? Das geht nur beim 2013 erstmals veranstalteten International Champions Cup.

Die Spiele der erstmals 2013 ausgetragenen Turnierserie finden in diesem Jahr in Amerika, Europa und Asien statt. SPORT1 überträgt das Turnier LIVE im TV.

Sieger des International Champions Cup ist die Mannschaft, die nach drei Spielen die beste Punkteausbeute und Tordifferenz aufzuweisen hat. 2017 sicherte sich der FC Barcelona den Titel.

Die geplanten Live-Sendezeiten des International Champions Cup auf SPORT1 im Überblick:

Samstag, 21. Juli, 15.30 Uhr LIVE: FC Bayern - Paris Saint-Germain, Klagenfurt

Samstag, 21. Juli, 18.00 Uhr LIVE: FC Sevilla - Benfica Lissabon, Zürich

Sonntag, 22. Juli, 22.00 Uhr LIVE: Borussia Dortmund - FC Liverpool, Nashville

Donnerstag, 26. Juli, 1.00 Uhr LIVE: Juventus Turin - FC Bayern, Pittsburgh

Donnerstag, 26. Juli, 3.00 Uhr LIVE-Einstieg: Borussia Dortmund - Benfica Lissabon, Pittsburgh

Samstag, 28. Juli, 13.30 Uhr LIVE: FC Arsenal - Paris Saint-Germain, Singapur

Samstag, 28. Juli, 23.00 Uhr LIVE: Manchester United - FC Liverpool, Ann Arbor

Sonntag, 29. Juli, 1.00 Uhr LIVE: FC Bayern - Manchester City, Miami Gardens

Montag, 30. Juli, 13.30 Uhr LIVE: Atletico Madrid - Paris Saint-Germain, Singapur

Mittwoch, 1. August, 21.00 Uhr LIVE: FC Chelsea - FC Arsenal, Dublin

Mittwoch, 1. August, 23.00 Uhr LIVE-Einstieg: Benfica Lissabon - Olympique Lyon, Faro

Dienstag, 7. August, 21.00 Uhr LIVE: FC Chelsea - Olympique Lyon, London