Der VfL Wolfsburg kämpft gegen Holstein Kiel in der Relegation um den Klassenerhalt in der Bundesliga
Der VfL Wolfsburg kämpft gegen Holstein Kiel in der Relegation um den Klassenerhalt in der Bundesliga © Getty Images

München - Auch 2018 entscheidet die Relegation um die Bundesliga und die 2. Liga über das Schicksal der Klubs. SPORT1 fasst die wichtigsten Informationen zusammen.

Holstein Kiel winkt der sensationelle Durchmarsch von der 3. Liga in die Bundesliga, dem VfL Wolfsburg droht nach 21 Jahren in der höchsten deutschen Spielklasse der Abstieg.

Die Relegation in der Bundesliga (ab Do., 20.30 Uhr im LIVETICKER) zwischen dem Zweitliga-Dritten und dem Bundesliga-16. ist auch in diesem Jahr ein spannender Klassenkampf.

Allerdings sind die Spiele nicht im Free-TV zu sehen, sondern nur im Eurosport Player.

Offene Stadionfrage bei Kiel

Holstein Kiel dürfte seit Mittwoch noch ein wenig mehr motiviert sein, in die Bundesliga aufzusteigen. Denn die DFL hat nun doch den Weg dafür frei gemacht, dass die "Störche" im Falle des Aufstiegs im Holstein-Stadion spielen können.

Zuvor hatte der Liga-Verband die Zulassung der Spielstätte für die Bundesliga verweigert, da sie mit einem Fassungsvermögen von 12.000 Zuschauern zu klein ist.

Die Kieler Pläne sehen ein Erreichen der notwendigen Kapazität von 15.000 Plätzen durch eine Zusatztribüne im Bereich der Gegengerade schon bis Ende Oktober 2018 vor.

Aue legt Protest ein

In der Relegation um den Zweiliga-Aufstieg fordert der Karlsruher SC den FC Erzgebirge Aue.

Aue war unter dramatischen Umständen am 34. Spieltag auf Platz 16 gerutscht. Beim 0:1 in Darmstadt wurde den Sachsen die Anerkennung eines regulären Tores verweigert.

Aue legte deshalb Protest gegen die Spielwertung ein und deutete einen Manipulationsverdacht an.

Termine der Relegationsspiele:

Am Donnerstag, den 17. Mai hat Wolfsburg Kiel zu Gast. Anstoß ist um 20.30 Uhr. Das Rückspiel beim Zweitligisten findet am Montag, den 21. Mai statt, Spielbeginn ist ebenfalls um 20.30 Uhr.

Jeweils einen Tag später, also am 18. und 22. Mai, findet das Relegations-Duell zwischen Aue und Karlsruhe statt. Anstoß ist jeweils um 18.15 Uhr. Aue hat im Rückspiel Heimrecht.

So können Sie die Relegation live verfolgen:

TV und LIVESTREAM: Die Bundesliga-Relegation ist ausschließlich im Pay-TV via Eurosport Player bzw. Eurosport 2 HD Xtra zu sehen.

Die Relegationspartien zwischen der 2. und 3. Liga werden neben den Übertragungen im Eurosport Player auch im Free-TV, im ZDF übertragen.

LIVETICKER: SPORT1.de

Weiterlesen