Lothar Matthäus spielte insgesamt zwölf Jahre für den FC Bayern
Lothar Matthäus spielte insgesamt zwölf Jahre für den FC Bayern © Getty Images

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus spricht von Trainer-Angeboten aus Deutschland, schließt aber mit dem Kapitel ab und nennt die Gründe.

Lothar Matthäus wird mit hoher Wahrscheinlichkeit keinen Job mehr als Trainer übernehmen.

"Man soll im Sport ja niemals nie sagen. Aber zu 99 Prozent ist das Trainerkapitel für mich abgeschlossen", sagte der deutsche Rekordnationalspieler dem Magazin Socrates.

An Angeboten habe es zwar nicht gemangelt. Doch seit seinem letzten Trainer-Engagement als bulgarischer Nationalcoach 2011 habe es ihn nicht wieder gereizt, auf die Trainerbank zurückzukehren.

"Es gibt zwar immer wieder Anfragen und auch konkrete Angebote, übrigens auch aus Deutschland, aber nein, wenn du nicht hundertprozentig dahinterstehst, lässt du besser die Finger davon", sagte Matthäus.

Der 150-malige Nationalspieler arbeitet derzeit als TV-Experte.

Weiterlesen