Karl-Heinz Rummenige und Diego Maradona trafen sich zu einem ungewöhnlichen Fotoshooting © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Als Spieler und Funktionär feierte Karl-Heinz Rummenigge nicht nur mit dem FC Bayern große Erfolge. Zu seinem 64. Geburtstag zeigt SPORT1 die Highlights seiner Karriere.

Anzeige

Die Karriere von Karl-Heinz Rummenigge zum Durchklicken:

Zahlreiche Titel und Auszeichnungen als Spieler, aus der Führungsebene des FC Bayern seit Jahrzehnten nicht wegzudenken. Heute feiert Karl-Heinz Rummenigge seinen 64. Geburtstag.

Im Sommer 1974 von seinem Heimatverein SV Lippstadt 08 zum Rekordmeister gekommen, bestritt er in den zehn darauffolgenden Jahren 310 Bundesliga-Partien für die Münchner.

Anzeige

Mit 162 Treffern und 58 Torvorlagen zählt er zu den erfolgreichsten deutschen Stürmern aller Zeiten.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Zieht es Hulk nach Istanbul?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Für eine damals stattliche Ablösesumme von umgerechnet 5,5 Millionen Euro wechselte Rummenigge im Juli 1984 zu Inter Mailand und erzielte in drei Jahren und 64 Spielen insgesamt 24 Serie-A-Tore.

Seine aktive Karriere ließ er 1990 beim Servette FC in der Schweiz ausklingen, nachdem er zuvor 45 Tore in 95 A-Länderspielen für die DFB-Elf erzielte.

SPORT1 zeigt den beeindruckenden Werdegang von Karl-Heinz Rummenigge in Bildern.