Jäger wird Vorstandsvorsitzender bei Würzburg
Jäger wird Vorstandsvorsitzender bei Würzburg © WÜRZBURGER KICKERS/WÜRZBURGER KICKERS/WÜRZBURGER KICKERS
Lesedauer: 2 Minuten

Christian Jäger wird neuer Vorstandsvorsitzender des Fußball-Zweitligisten Würzburger Kickers.

Anzeige

Christian Jäger wird neuer Vorstandsvorsitzender des Fußball-Zweitligisten Würzburger Kickers. Der 53-Jährige löst am 1. Juli Daniel Sauer ab, der die stark abstiegsgefährdeten Unterfranken nach sechs Jahren auf eigenen Wunsch nach der Saison verlassen wird. Jäger war bislang beim Sportrechtevermarkter Sportfive tätig.

"Ich freue mich riesig auf meine neue Herausforderung. Die Kickers stehen vor einer herausfordernden wie reizvollen Zukunft", sagte Jäger über seinen künftigen Job beim abgeschlagenen Tabellenletzten der 2. Liga.

Anzeige

Aufsichtsratsvorsitzender Thorsten Fischer lobte indes Sauer, "der Enormes geleistet und über sechs Jahre den Verein tagtäglich gelebt hat". Doch jetzt breche am Dallenberg "ein neues Zeitalter an". 

Er sei überzeugt, so Fischer, dass der neue Vorstandschef Jäger "mit seiner Erfahrung, seinem Netzwerk und seinem Know-how für unseren Verein die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen wird".