Die DFL ist wohl für Quarantäne-Trainingslager
DFL setzt die Spiele von Kiel und Hamburg ab © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

In der 2. Bundesliga sind zwei weitere Begegnungen von der Deutschen Fußball Liga abgesetzt worden. Betroffen ist auch der Hamburger SV im Aufstiegskampf.

Anzeige

In der 2. Bundesliga sind auch die Begegnungen zwischen dem Hamburger SV und dem Karlsruher SC (ursprünglich 20. April) sowie zwischen Holstein Kiel und dem SV Sandhausen (21. April) von der Deutschen Fußball Liga (DFL) abgesetzt worden.

Grund dafür ist die häusliche Quarantäne nach positiven Coronatests in Karlsruhe und Sandhausen, die unverändert bis zum 20. April vorgesehen ist.

Anzeige

Die neuen Spieltermine will die DFL am Freitag bekannt geben.