Der VfL Bochum ist dem Aufstieg nun ganz nahe
Der VfL Bochum ist dem Aufstieg nun ganz nahe © Imago
Lesedauer: 3 Minuten

Am 31. Spieltag der 2. Bundesliga rücken im Kampf um den Aufstieg und gegen die Abstieg die Entscheidungen näher. Der Spitzenreiter will dem Aufstieg näher kommen.

Anzeige

Spannung pur im Rennen um den Aufstieg - Dramatik im Abstiegskampf der 2. Bundesliga!

Zwar sendete Schlusslicht Würzburger Kickers zum Auftakt des 31. Spieltages dank eines Last-Minute-Treffers beim 2:2 beim Karlsruher SC noch ein Lebenszeichen, doch die Chancen auf den Klassenerhalt sind angesichts von sieben Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz nur noch minimal. Im Aufstiegsrennen konnte sich der Hamburger SV vorerst noch in den Top 3 halten. (Tabelle der 2. Bundesliga)

Anzeige

Ziehen Düsseldorf und Heidenheim am HSV vorbei?

Holstein Kiel liegt nach dem Ausrutscher des HSV am Donnerstag in Sandhausen (1:2) und dem verpassten Sieg am Sonntag gegen Regensburg (1:1) aber in Lauerstellung.

Die Highlights der Samstagsspiele am Sonntag ab 9 Uhr in Hattrick Pur - Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1

Auch Fortuna Düsseldorf und der 1. FC Heidenheim sind noch im Rennen. Beide Teams konnten die Vorlagen des HSV allerdings nicht nutzen. Düsseldorf verlor 1:2 beim SC Paderborn, Heidenheim mit 1:3 beim 1. FC Nürnberg. Somit bleiben die Hamburger vorläufig auf Rang drei. (Spielplan und Ergebnisse der 2. Bundesliga)

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Wer Lewy-Rekord erreichen könnte
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Versagt! Eintracht-Star sauer
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Nübel wird gelobt, will aber weg!
  • Int. Fussball / FA Cup
    4
    Int. Fussball / FA Cup
    Titel futsch! Tuchel wütet über VAR
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Kohfeldt zählt eigenen Spieler an

Macht Bochum den nächsten Schritt?

Erster Verfolger ist nun Holstein Kiel. Die Störche griffen am Samstag coronabedingter Zwangspause wieder ein - und gewannen mit 3:1 beim VfL Osnabrück.

Für die KSV Holstein steht angesichts von noch zwei Nachholspielen und dem Halbfinale im DFB-Pokal am kommenden Wochenende im Saisonfinale ein Mammutprogramm bevor. Durch den Sieg in Osnabrück sprang Kiel auf Rang vier mit zwei Punkten Rückstand auf Hamburg. Kiel hat allerdings noch drei Partien mehr zu absolvieren. 

Tabellenführer VfL Bochum befindet sich weiter klar auf Kurs Richtung Oberhaus, in der englischen Woche gab es einen souveränen 2:0-Sieg in Heidenheim. Im Montagsspiel beim SV Darmstadt 98 kann die Mannschaft von Trainer Thomas Reis nun den nächsten großen Schritt machen. Außerdem stehen sich im Nachholspiel noch der Karlsruher SC und Aue gegenüber. 

Alle Spiele der 2. Bundesliga in der Übersicht:

Freitag, 23. April, 18.30 Uhr

Karlsruher SC - Würzburger Kickers 2:2 (2:1)
Eintracht Braunschweig - FC Erzgebirge Aue 0:2 (0:0)

Samstag, 24. April, 13.00 Uhr

SC Paderborn - Fortuna Düsseldorf 2:1 (0:0)
VfL Osnabrück - Holstein Kiel 1:3 (0:3)
1. FC Nürnberg - 1. FC Heidenheim 3:1 (2:1)

Sonntag, 25. April, 13.30 Uhr

SV Sandhausen - Hannover 96 2:1 (0:0)
Jahn Regensburg - Hamburger SV 0:3 (0:2)
FC St. Pauli - Greuther Fürth 4:0 (3:0)

Montag, 26. April, 20.30 Uhr

Darmstadt 98 - VfL Bochum im LIVETICKER
Karlsruher SC - FC Erzgebirge Aue im LIVETICKER

So können Sie die 2. Bundesliga LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go
Liveticker: Liveticker der 2. Bundesliga auf SPORT1.de und SPORT1 App