St. Pauli-Fans vor dem Stadion bei der Ankunft des Mannschaftsbusses
St. Pauli-Fans vor dem Stadion bei der Ankunft des Mannschaftsbusses © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Derbystimmung trotz Einlassverbot: Vor der Partie gegen den HSV brennen einige Fans des FC St. Pauli ein Feuerwerk ab. Zuvor empfingen sie das Team mit Sprechchören.

Anzeige

Noch bevor das Hamburger Derby angepfiffen wurde, waren im Stadion laute Knaller zu hören. 

Fans des heimischen FC St. Pauli brannten vor dem Millerntor Feuerwerk ab und brachten damit zumindest etwas Derbystimmung ins Stadioninnere.

Anzeige

Bereits eine gute Stunde zuvor, als der Mannschaftsbus auf den Parkplatz fuhr, empfingen die Anhänger die Mannschaft mit Bengalos und lautem Gesang. Dazu waren die Banner "Alle(s) für den Derbysieg" und "Stadtmeister bleiben" aufgehängt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    War das Flicks Abschiedsrede?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Transfer-Profi: Hierhin geht Haaland
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Coman will bei Bayern verlängern
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Absicht? Nicht nur Mercedes sauer
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Bizarre Züge im Stadion-Zoff um Klopp

In der Vorrunde endete das Hamburger Derby 2:2, nachdem St. Pauli in der vergangenen Saison zwei Mal die Oberhand behalten hatte.

Und auch dieses Mal holten sich die Kiez-Kicker dank des späten Treffers von Kofi Kyereh die "Stadtmeisterschaft"