Der VfL Osnabrück (gelb) empfängt den VfL Bochum
Der VfL Osnabrück (gelb) empfängt den VfL Bochum © Imago
Lesedauer: 3 Minuten

In der 2. Bundesliga stehen am Samstag spannende Spiele an. Osnabrück empfängt Bochum, Darmstadt den 1. FC Nürnberg. Zudem steigt das Niedersachsen-Derby.

Anzeige

In der 2. Bundesliga steht der VfL Bochum nach dem 19. Spieltag auf einem Aufstiegsplatz. Der Tabellenzweite darf sich also berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg in die Bundesliga machen. Dieser gehörte der VfL zuletzt in der Saison 2009/2010 an. 

Der nächste Schritt zurück in die deutsche Eliteliga soll mit einem Sieg beim VfL Osnabrück gemacht werden. 

Anzeige

Das Heimteam aus Niedersachsen befindet sich auf einer sportlichen Talfahrt - vor allem bei Heimspielen. Die vergangenen sechs Spiele im Stadion an der Bremer Brücke gingen allesamt verloren. Deshalb stecken die Niedersachsen als 14. mitten im Abstiegskampf.  (Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Bochum-Trainer Thomas Reis, dessen Vertrag erst bis 2023 verlängert wurde, warnt trotz der jüngsten Heim-Misere vor dem Gegner. "Osnabrück verfügt über eine gute mannschaftliche Geschlossenheit. Sebastian Kerk ist natürlich eine richtige Waffe, die sie in ihren Reihen haben. Zudem haben sie sich im Winter nochmal verstärkt. Ich bin gespannt, was da auf uns zukommt. Aber wir sind vorbereitet", sagte er. 

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball
    1
    Int. Fussball
    Hammer: Super League beschlossen
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Reaktionen auf Super-League-Pläne
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Bayern pfeift Flick zurück!
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Klose schwer enttäuscht von Bayern!
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Chaos-GP! Hamilton entgeht Debakel

Auch bei seinem Team lief es zuletzt nicht nach Wunsch. In der Liga verlor Bochum am vergangenen Spieltag gegen den Karlsruher SC, im DFB-Pokal unterlag es Bundesligist RB Leipzig.

Mit einem Sieg würde der VfL den Rückstand auf Tabellenführer Hamburger SV, der am Freitag 3:3 bei Erzgebirge Aue spielte, auf zwei Punkte verkürzen.

2. Bundesliga heute: Kellerduell in Darmstadt

Zwischen Darmstadt 98 und dem 1. FC Nürnberg (2. Bundesliga: Darmstadt 98 - 1. FC Nürnberg ab 13 Uhr im LIVETICKER) kommt es zu einem Duell zweier ehemaliger Bundesligisten. Aktuell befinden sich beide Klubs im Abstiegskampf der 2. Bundesliga. Darmstadt ist Zwölfter, der "Club" gar nur 15. (Spielplan und Ergebnisse der 2. Bundesliga)

In Nürnberg sollte nach dem in der vergangenen Saison nur knapp geretteten Klassenerhalt vieles besser werden - wurde es aber nicht. 

Der CHECK24 Doppelpass mit Nils Petersen, Heribert Bruchhagen und Markus Babbel  am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

"Es ist allen bewusst, dass wir gerade eine Scheiß-Phase haben", räumte Nürnberg-Trainer Robert Klauß am Freitag vor dem richtungweisenden Zweitliga-Kellerduell ein. Von seinem Weg will er aber nicht abgehen: "Wir müssen bei uns bleiben und unseren Plan weiter verfolgen. Einen Sieg dreckig ermauern ist nicht unsere Art. Wir wollen mutig sein."

2. Bundesliga heute: Niedersachsen-Derby in Braunschweig

Eintracht Braunschweig empfängt zudem Hannover 96 (2. Bundesliga: Eintracht Braunschweig - Hannover 96 ab 13 Uhr im LIVETICKER) zum Niedersachsen-Derby. 

Während Braunschweig (17.) jeden Punkt im Abstiegskampf benötigt, will Hannover (7.) den Abstand zu den Aufstiegsplätzen nicht noch größer werden lassen. 

So können Sie die 2. Bundesliga Heute LIVE verfolgen: 

TV: Sky
Stream: Sky
Liveticker: Liveticker der 2. Bundesliga auf SPORT1.de und SPORT1 App
Übersicht Spiele: Alle Fußball-Spiele von Heute im Liveticker