Kiel sichert sich drei Punkte gegen Regensburg
Kiel sichert sich drei Punkte gegen Regensburg © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Holstein Kiel hat die Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga zurückerobert.

Anzeige

Holstein Kiel hat die Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga zurückerobert. Die Störche kamen bei Jahn Regensburg zu einem 3:2 (1:1) und sind jetzt seit sechs Spielen in Folgen ungeschlagen. Es war der dritte Dreier hintereinander für die Norddeutschen. Für den SSV Jahn ging eine Mini-Serie von zwei Siegen in Folge zu Ende.

Albion Vrenezi (17.) brachte die Oberpfälzer in Führung. Der Südkoreaner Jae-Sung Lee (32.) erzielte per Flugkopfball zunächst den Ausgleich, nur fünf Minuten später war er zum 2:1 erfolgreich. Fin Bartels (66.) machte mit seinem Tor nach zwei Treffer-Vorbereitungen alles klar. Jan-Niklas Beste (90.+2) traf zum Endstand.

Anzeige

Von Beginn an entwickelte sich eine interessante Partie, in der sich beide Teams nichts schenkten und um jeden Zentimeter Boden kämpften. Nach dem Führungstor wirkten die Kieler etwas verunsichert. Allerdings konnte der SSV Jahn nicht auf 2:0 erhöhen, das sollte sich rächen.

Bei einem blitzsauberen Konter und nach Flanke von Fin Bartels konnte Lee ausgleichen. Auch beim 2:1-Führungstor war Bartels der Vorbereiter, diesmal war Lee per Flachschuss für die Störche erfolgreich. Bei seinem Treffer bewies Bartels Augenmaß und vollstreckte zum 3:1.