Ewerton flog nach einem Foul an Dennis Diekmeier vom Platz
Ewerton flog nach einem Foul an Dennis Diekmeier vom Platz © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die Würzburger Kickers müssen in der 2. Bundesliga in den Spielen gegen den 1. FC Nürnberg und den FC St. Pauli ohne Ewerton auskommen.

Anzeige

Schlusslicht Würzburger Kickers muss in der 2. Bundesliga in den Spielen gegen den 1. FC Nürnberg und den Tabellenvorletzten FC St. Pauli ohne Ewerton auskommen.

Der brasilianische Innenverteidiger wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach seiner Roten Karte gegen den SV Sandhausen (2:3) für zwei Spiele gesperrt.

Anzeige

Ewerton war am Sonntag in der 74. Minute von Schiedsrichter Sören Storks (Velen) wegen groben Foulspiels des Feldes verwiesen worden.