Frühe Rote Karte und Elfmeter: Düsseldorf verliert 0:5
Frühe Rote Karte und Elfmeter: Düsseldorf verliert 0:5 © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Der VfL Bochum hat in der 2. Fußball-Bundesliga dank eines Kantersiegs den Hamburger SV überflügelt und den zweiten Tabellenplatz erobert.

Anzeige

Bochum (SID) - Der VfL Bochum hat in der 2. Fußball-Bundesliga mit einem Kantersieg den Hamburger SV überflügelt und den zweiten Tabellenplatz erobert. In Überzahl gewann die Mannschaft von Trainer Thomas Reis zu Hause gegen Fortuna Düsseldorf mit 5:0 (1:0), nachdem Kristoffer Peterson bereits in der 5. Spielminute die Rote Karte gesehen hatte. 

Bochum steht mit 17 Zählern nach dem 9. Spieltag nun punktgleich vor dem HSV. Bundesliga-Absteiger Düsseldorf trennen auf dem zwölften Rang nur noch vier Zähler von einem direkten Abstiegsplatz.

Anzeige

Direkt zu Beginn der Partie brachte Peterson den Bochumer Simon Zoller im Strafraum zu Fall. Danny Blum verwandelte den fälligen Foulelfmeter nach Videobeweis sicher (6.). Robert Tesche (58.), Robert Zulj (72., 74.) und Milos Pantovic (90.+2) bauten das Ergebnis weiter aus. 

Nach dem frühen Platzverweis hatte Düsseldorf Probleme in der Offensive und wurde kaum torgefährlich. Der VfL hingegen setzte die Gäste weiter unter Druck. Die erste Großchance für das zweite Tor vergab Blum (29.) jedoch, als er nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte den Schuss über das Tor setzte. 

Nach der Pause spielte Bochum weiter mit Tempo nach vorne. Tesche erhöhte schließlich nach einer Ecke per Kopf. Auch Zulj nutzte seine Chancen effektiv.