Ein Fortuna-Profi wurde positiv getestet
Ein Fortuna-Profi wurde positiv getestet © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Fortuna Düsseldorf muss den nächsten Rückschlag hinnehmen. Nun hat sich auch ein Spieler mit dem Coronavirus angesteckt.

Anzeige

Bei Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat sich ein Spieler mit dem Coronavirus angesteckt. Dies gab der Erstliga-Absteiger am Mittwoch bekannt. Der positiv getestete Spieler, dessen Name nicht bekannt gegeben wurde, verweilt nach Vereinsangaben in häuslicher Quarantäne.

Der Test wurde am Dienstag vorgenommen. Das Training der Profimannschaft der Rheinländer am Mittwoch wurde vorsorglich auf 15.00 Uhr verschoben.

Anzeige

"Der Verein hat dem Gesundheitsamt bereits sämtliche Informationen zur Kontaktverfolgung zugänglich gemacht, die nun intensiv geprüft werden", teilte die Fortuna in einer Presseerklärung mit.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Verletzt raus! Sorgen um Kruse
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Effenberg: Dieser Kniff hilft Bayern
  • Int. Fussball
    3
    Int. Fussball
    Der beste unbekannte Trainer?
  • Fussball / 3. Liga
    4
    Fussball / 3. Liga
    Arp: HSV-Rückkehr vorstellbar
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Rummenigge spricht über Thiago-Deal

Sportvorstand Uwe Klein äußerte: "Dass wir nun neben den Verletzten einen weiteren Ausfall zu beklagen haben, ist in unserer aktuellen Situation enorm bitter. Aber dies sind nun mal die Unwägbarkeiten der aktuellen Zeit, mit denen wir alle leben müssen."

Am Dienstag hatte Düsseldorf mitgeteilt, dass das Heimspiel gegen den Ligakonkurrenten 1. FC Heidenheim am Freitag (18.30 Uhr) aufgrund der hohen Inzidenzzahl ohne Zuschauer stattfinden muss.