Mergim Mavraj wird mit einer Trage vom Platz gebacht
Mergim Mavraj wird mit einer Trage vom Platz gebacht © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Hannover 96 kassiert beim VfL Osnabrück einen empfindlichen Dämpfer. Beim Remis in Aue wird der Fürther Mergim Mavraj von seinem eigenen Torhüter ausgeknockt.

Anzeige

Frühe Schrecksekunde beim 1:1-Remis zwischen Erzgebirge Aue und der SpVgg Greuther Fürth! (SERVICE: Spielplan 2. Bundesliga)

Im Zweitliga-Spiel des zweiten Spieltags lief beim Stand von 0:1 die 17. Minute, als eine Flanke in den Strafraum der Gäste segelte. (SERVICE: Tabelle der 2. Bundesliga)

Anzeige

Ab 22.30 Uhr auf SPORT1: SKY Sport News – Highlights der 2. Liga 

Fürth-Keeper Sascha Burchert eilte aus seinem Kasten und klärte mit beiden Fäusten. Dabei räumte der Torhüter aber auch seinen Abwehrspieler Mergim Mavraj ab.

Burchert räumt Mavraj ab

Der 34-jährige Routinier wurde von Burcherts Hüfte heftig am Kopf getroffen und sank – wohl bewusstlos – zu Boden. 

Mavraj wurde minutenlang am Platz behandelt, dabei wurde er in eine stabile Seitenlage versetzt, außerdem wurde eine Halskrause angebracht.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Auch Gnabry mit Coronavirus infiziert
  • Int. Fusball
    2
    Int. Fusball
    Götze lockt Schürrle zu PSV
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Flick: "Wir unterstützen Davies"
  • US-Sport / NFL
    4
    US-Sport / NFL
    Cousins' Absturz sorgt für Dilemma
  • Int. Fussball
    5
    Int. Fussball
    Kommt die European Premier League?

Kurz darauf wurde der Abwehrspieler mit einer Trage vom Platz sowie ins Krankenhaus gebracht und in der 21. Minute durch Abdourahmane Barry ersetzt. 

"Es gibt noch nichts Konkretes. Das Wichtigste ist, dass er ansprechbar ist. Wir hoffen, dass es nichts Schlimmeres ist und er schnell wieder bei uns ist", sagte Fürths Trainer Stefan Leitl bei Sky.

Nur zwei Minuten nach der Auswechslung folgte der nächste Rückschlag für Fürth: Florian Krüger erzielte den 1:1-Ausgleich für Aue. Sebastian Ernst hatte die gefährlicheren Gäste schon sechs Minuten in Führung gebracht. (LIVETICKER zum Nachlesen)

Hannover verliert Nordderby in Osnabrück

Im zweiten Freitagsspiel gewann der VfL Osnabrück das Nordderby gegen Hannover 96 mit 2:1. (LIVETICKER zum Nachlesen)

Mann des Tages war Stürmer Christian Santos. Der Neuzugang verwandelte in der 33. Minute einen Elfmeter, außerdem traf er kurz nach der Pause per Kopf.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Der Anschlusstreffer von Marvin Ducksch (90.+2) kam zu spät.

"Es hat sehr viel Spaß gemacht, es war ein gelungener Abend aus unserer Sicht", erklärte ein zufriedener VfL-Trainer Marco Grote nach dem Spiel.