Julian Pollersbeck wechselt vom HSV zu Olympique Lyon
Julian Pollersbeck wechselt vom HSV zu Olympique Lyon © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

U21-Europameister Julian Pollersbeck verlässt den Zweitligisten Hamburger SV. Der Torhüter wechselt laut SPORT1-Informationen zu einem Spitzenverein der Ligue 1.

Anzeige

Der Deal ist durch!

Während der HSV aktuell im DFB-Pokal bei Dynamo Dresden (zum LIVETICKER) kickt, räumt Julian Pollersbeck in Hamburg seinen Spind.

Anzeige

Nach SPORT1-Informationen schließt sich der U21-Europameister von 2017 Olympique Lyon an, unterschreibt dort in Kürze einen Vier-Jahres-Vertrag.

Beide Vereine haben sich über eine Ablösesumme in Höhe von 500.000 Euro geeinigt. Der Keeper wird zur neuen Saison beim Ligue-1-Klub als Herausforderer von Stammkeeper Anthony Lopes (29) ins Rennen gehen.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

In Hamburg wurde Pollersbeck von Neu-Coach Daniel Thioune zur Nummer drei degradiert. "Wir brauchen einen Spieler, der mit 100 Prozent beim HSV ist und sich dieser Aufgabe verschreibt", sagte Thioune zu NDR 90,3. "Aber ich habe festgestellt, dass er vielleicht ein wenig HSV-müde ist."