Darmstadts Spieler dürfen sich auf einige Fans freuen
Darmstadts Spieler dürfen sich auf einige Fans freuen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der SV Darmstadt darf gegen Jahn Regensburg einige Fans ins Stadion lassen. Wie die Tickets vergeben werden, ist noch nicht klar.

Anzeige

Zweitligist Darmstadt 98 wird sein erstes Heimspiel in der 2. Bundesliga vor einigen Zuschauern austragen.

Wie die Lilien mitteilten, sind am zweiten Spieltag gegen Jahn Regensburg insgesamt 1741 Fans am Böllenfalltor zugelassen.

Anzeige

Dem entsprechenden Hygienekonzept erteilte das Bürger- und Ordnungsamt der Stadt Darmstadt am Freitag die Freigabe. 

Meistgelesene Artikel

"Wir freuen uns, dass uns die Behörden nach sehr guten und konstruktiven Gesprächen die Genehmigung für unser Hygienekonzept erteilt haben", sagte Präsident Rüdiger Fritsch.

Der Verein sowie alle Zuschauer seien nun "in der Pflicht, mit diesem Vertrauensvorschuss verantwortungsvoll umzugehen und am Spieltag alle hygienischen Bestimmungen einzuhalten", so der 59-Jährige weiter.

Über die Vergabe der Tickets wollen die Hessen bis zum Ende kommender Woche informieren.