Daniel Thioune trat beim HSV die Nachfolge von Dieter Hecking an
Daniel Thioune trat beim HSV die Nachfolge von Dieter Hecking an © Imago
Lesedauer: 3 Minuten

München - Auftakt in der 2. Bundesliga! Der Hamburger SV empfängt den Bundesliga-Absteiger aus Düsseldorf, während der 1. FC Nürnberg bei Jahn Regensburg gefordert ist.

Anzeige

Die 2. Fußball-Bundesliga startet direkt mit einem Top-Spiel die neue Saison.

Am Freitagabend empfängt der Hamburger SV den Bundesliga-Absteiger aus Düsseldorf. (2.Bundesliga: Hamburger SV - Fortuna Düsseldorf, ab 18.30 Uhr im LIVETICKER)

Anzeige

Erstes Liga-Spiel für Daniel Thioune

Für Daniel Thioune, den Nachfolger von Dieter Hecking, wird es das erste Ligaspiel an der Seitenlinie der Hanseaten sein.

Innenverteidiger Toni Leistner wird allerdings nicht mit dabei sein.

Nach seinem Ausraster im DFB-Pokal bei der SG Dynamo Dresden musste Leistner wegen der Corona-Beistimmungen von der Mannschaft isoliert werden, zudem wurde er vom DFB gesperrt.

1000 Zuschauer werden das erste Zweitliga-Duell der beiden Klubs im Stadion sehen können. 

"Ich freue mich auf das erste Pflichtspiel im eigenen Stadion", sagte Thioune: "Natürlich hätten wir uns mehr als 1000 Zuschauer gewünscht, freuen uns aber, dass überhaupt Fans dabei sein können."

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: 6 für BVB-Neuzugang
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Desolater BVB wirft Fragen auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Gnabry-Schock: Das macht Bayern
  • Int. Fusball
    4
    Int. Fusball
    Götze lockt Schürrle zu PSV
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Flick: "Wir unterstützen Davies"

Fortuna Düsseldorf muss gleich zu Beginn der Saison zeigen, was in der Mannschaft steckt. Die Vorbereitung lief ganz gut, auch die Pokalhürde bei Drittligisten FC Ingolstadt wurde mit 1:0 erfolgreich genommen - wenn auch wenig souverän.

Nürnberg trifft auf Regensburg

Beim zweiten Spiel des ersten Spieltags kommt es gleich zu einem bayerischen Duell. Jahn Regensburg empfängt dabei den 1. FC Nürnberg. (Bundesliga: Jahn Regensburg- 1. FC Nürnberg, ab 18.30 Uhr im LIVETICKER)

Vor ein paar Wochen erst rettete sich der Club in der Relegation gegen den FC Ingolstadt in der letzten Minute der Nachspielzeit vor dem Abstieg in die 3. Liga.

Seither wechselte Dieter Hecking als Sportvorstand zurück an die alte Wirkungsstätte. Auch ein neuer Trainer wurde in der Pause gefunden. Nagelsmanns ehemaliger Co-Trainer Robert Klauß hat nun die Zügel bei den Nürnbergern in der Hand. 

In der vergangenen Woche musste sich der Club im DFB-Pokal allerdings gegen RB Leipzig mit 0:3 geschlagen geben. 

Gut 3.000 Fans dürfen am Freitag ins Stadion, Gästefans sind allerdings nicht zugelassen. Das teilten die Regensburger am Mittwoch in einer Presseerklärung mit.

"Aus Fan- und Trainersicht finde ich es total schön, wieder Zuschauern zu haben. Es hilft eine Atmosphäre herzustellen, die sich wie ein Wettkampf und nicht wie ein Testspiel anfühlt", sagte der Nürnberg-Coach vor seinem Ligadebüt. 

Die Oberpfälzer gewannen zuletzt im DFB-Pokal gegen den 1. FC Kaiserslautern im Elfmeterschießen. Verzichten muss Club-Coach Robert Klauß beim ersten Saisonspiel allerdings auf Manuel Schäffler. 

Auch Virgil Misidjan wird in Regensburg nicht mit von der Partie sein. Ob Robin Hack spielen wird, ist auch noch unklar.

So können Sie die Spiele der 2. Bundesliga LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Skygo
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App