Ole Werner wird bis Saisonende nicht mehr bei Holstein Kiel an der Seitenlinie stehen
Ole Werner wird bis Saisonende nicht mehr bei Holstein Kiel an der Seitenlinie stehen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Holstein Kiel muss im Saison-Endspurt der 2. Liga ohne Cheftrainer auskommen. Ein Duo übernimmt die Verantwortung bei den Störchen.

Anzeige

Aus privaten Gründen steht Holstein Kiels Coach Ole Werner dem Zweitligisten in den letzten drei Spielen bis zum Saisonende nicht zur Verfügung.

Dies gab der Klub am Dienstag bekannt. Ersetzt wird der 32-Jährige durch die beiden Co-Trainer Patrick Kohlmann und Fabian Boll.

Anzeige
Auch interessant

Der Tabellenelfte ist mit 39 Punkten nur noch theoretisch vom Abstieg bedroht. Für die "Störche" stehen noch zwei Heimpartien gegen Dynamo Dresden und den 1. FC Nürnberg auf dem Programm, dazwischen liegt ein Gastspiel beim VfL Osnabrück.