Dynamo Dresden steht in der 2. Bundesliga mit dem Rücken zur Wand
Dynamo Dresden steht in der 2. Bundesliga mit dem Rücken zur Wand © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten

Am 30. Spieltag zählt für Wehen Wiesbaden und Dynamo Dresden im direkten Duell nur ein Sieg. Arminia Bielefeld will mit einem Dreier gegen Nürnberg Rang eins festigen.

Anzeige

Abstiegskampf pur in Liga 2!

Am 30. Spieltag muss Schlusslicht Dynamo Dresden beim Tabellenvorletzten SV Wehen Wiesbaden (2. Bundesliga, 30. Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - SG Dynamo Dresden, ab 13.00 Uhr im SPORT1-Liveticker) antreten. Dabei zählt für beide Teams nur ein Sieg. (SERVICE: Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Anzeige

Zwar haben die Sachsen noch zwei Nachholspiele, aber bei aktuell acht Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz darf sich die Truppe von Markus Kauczinski keine Ausrutscher mehr erlauben. Allerdings fehlt den Dresdnern eine eingespielte Mannschaft. Der 50-jährige Trainer war in den letzten beiden Spielen zu einigen Wechseln gezwungen.

Immerhin sorgt er damit auch für etwas Kopfzerbrechen beim Gegner. "Sie hatten sehr viele Wechsel drin. Wir können uns auf den Gegner nicht hundertprozentig vorbereiten", sagt SVWW-Trainer Rüdiger Rehm in der hessenschau. Als Ausrede will er das aber nicht gelten lassen. "Es geht darum, viel Mut an den Tag zu legen und dem Gegner richtig wehzutun", fordert er von seinem Team vollen Einsatz.

Die Highlights der Samstagsspiele am Sonntag ab 9 Uhr in Hattrick Pur - Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1 

Immerhin kann der SVWW wieder auf das komplette Personal zurückgreifen. Die Sperren von Maximilian Dittgen und Tobias Schwede sind abgelaufen, Kapitän Sebastian Mrowca meldete sich nach einer Verletzung wieder fit.

Nürnberg beim Tabellenführer gefordert

Wenn der 1. FC Nürnberg bei Arminia Bielefeld aufläuft (2. Bundesliga, 30. Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - 1. FC Nürnberg, ab 13.00 Uhr im SPORT1-Liveticker), könnte die Ausgangsposition unterschiedlicher kaum sein. Die Ostwestfalen grüßen souverän von der Tabellenspitze und haben mit 53 Toren die zweitbeste Offensive nach dem Hamburger SV (55) aufzubieten.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Transfermarkt
    1
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Nächstes Treffen - das ist der Stand bei Alaba
  • Fusball / Bundesliga
    2
    Fusball / Bundesliga
    Mintzlaff: Leipzig wollte BVB-Duo
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Benzema-Ansage sorgt für Aufsehen
  • Tennis / ATP
    4
    Tennis / ATP
    Ex schwanger! Zverev wird Vater
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Nächstes F1-Cockpit vergeben

Dahingegen rangiert der Club im Abstiegskampf auf Rang 15 und hat mit dem SV Wehen Wiesbaden die schlechteste Abwehr der Liga (49 Gegentreffer). Dazu gingen die Gastgeber aus den letzten drei Begegnungen allesamt als Sieger hervor. Trotzdem brauchen die Franken dringend Punkte, um im Tabellenkeller nicht an Boden zu verlieren.

Komplettiert wird der Samstag in der 2. Bundesliga von der Partie SSV Jahn Regensburg gegen den SV Damrstadt 98. (2. Bundesliga, 30. Spieltag: SSV Jahn Regensburg - SV Darmstadt 98, ab 13.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Jetzt die Spielewelt von SPORT1 entdecken - hier entlang! 

Dabei handelt es sich für beide Teams um ein richtungsweisendes Match. Verlieren die Darmstädter hat man sich wahrscheinlich endgültig aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet und Nürnberg wichtige Punkte im Abstiegskampf gewonnen. Verlieren jedoch die Franken, könnten sie auf den Relegationsplatz rutschen und Darmstadt darf weiter auf Ausrutscher der vor ihnen platzierten Teams hoffen.

So können Sie den 30. Spieltag der 2. Bundesliga LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Skygo
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App