Patrick Esume kontert Vorwürfe zu seinen Aussagen in einer TV-Show
Patrick Esume wird sich beim HSV weiter einbringen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Hamburg - Der Hamburger SV setzt seine Zusammenarbeit mit TV-Moderator und Football-Fachmann Patrick Esume fort. Der 46-Jährige war zuletzt zum Kurzbesuch beim Zweitligisten.

Anzeige

Der Hamburger SV und Patrick Esume setzen ihre Zusammenarbeit fort. Der American-Football-Coach wird bis zum Saisonende beim Fußball-Zweitligisten bleiben, teilte der Klub mit.

"Patrick Esume bringt mit seinen Erfahrungen im Teamsport neue Impulse ein. Wir haben uns inhaltlich ausgetauscht, haben viele Gespräche geführt und wollen nun an die ersten Eindrücke der gemeinsamen Arbeit anknüpfen", sagte HSV-Trainer Dieter Hecking.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Verletzt raus! Sorgen um Kruse
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Effenberg: Dieser Kniff hilft Bayern
  • Int. Fussball
    3
    Int. Fussball
    Der beste unbekannte Trainer?
  • Fussball / 3. Liga
    4
    Fussball / 3. Liga
    Arp: HSV-Rückkehr vorstellbar
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Rummenigge spricht über Thiago-Deal

Der 46-jährige Esume, der unter anderem als Trainer der französischen Football-Nationalmeisterschaft Europameister wurde und als TV-Kommentator bekannt ist, hatte seine Tätigkeit im Volkspark im Februar als Hospitant begonnen.

Mit seiner Erfahrung, die er auch in der nordamerikanischen Profiliga NFL gesammelt hat, sollte er neue Impulse setzen: "Der Austausch bei meinem ersten Kurzbesuch hat Appetit auf mehr gemacht und war sehr gut", sagte Esume.