Timo Hübers von Hannover 96 ist wieder genesen
Timo Hübers von Hannover 96 ist wieder genesen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Hannover - Zweitligaprofi Timo Hübers geht als der erste Corona-Fall im Profifußball in die Geschichte ein. Sein Klub Hannover kann nun eine positive Meldung verkünden.

Anzeige

Exakt zwei Wochen nach seinem positiven Coronavirus-Befund hat Timo Hübers vom Fußball-Zweitligisten Hannover 96 die häusliche Quarantäne verlassen und ist offiziell wieder gesund.

Dies teilte sein Klub am Mittwoch mit, nachdem der Innenverteidiger nach erneuten Abstrichen in Rachen und Nase doppelt negativ auf das Virus getestet wurde. Hübers hatte am 11. März als erster Coronafall im deutschen Profifußball für Schlagzeilen gesorgt.

Anzeige

"Ich freue mich einfach auf eine Runde Joggen und darauf, mich wieder frei bewegen zu dürfen", sagte Hübers: "Alles natürlich im Rahmen der allgemein geltenden Kontaktbeschränkungen, aber trotzdem ist es toll, endlich wieder aus der Wohnung zu dürfen."

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

Die Isolation seiner Teamkollegen dauert noch weiter an, sie hatten sich erst einen Tag später als Hübers in häusliche Quarantäne begeben.