Der Hamburger SV hofft gegen Heidenheim auf den Befreiungsschlag
Der Hamburger SV hofft gegen Heidenheim auf den Befreiungsschlag © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der HSV und Bielefeld kämpfen im Fernduell um die Tabellenführung. Während die Hamburger auf Heidenheim treffen, empfängt die Arminia den Karlsruher SC.

Anzeige

Nach nur einem Sieg aus den vergangenen vier Spielen hat der Hamburger SV die Tabellenführung in der 2. Bundesliga an Arminia Bielefeld verloren. (Tabelle der 2. Bundesliga)

Drei Punkte beträgt der Rückstand der Rothosen vor dem Spiel gegen den 1. FC Heidenheim (2. Bundesliga: Hamburger SV - 1. FC Heidenheim, ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) auf die Ostwestfalen, die parallel den Karlsruher SC (2. Bundesliga: Arminia Bielefeld - Karlsruher SC, ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) empfangen.

Anzeige

Die Highlights der Freitagsspiele ab 22.30 Uhr in Sky Sport News HD - Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1

Lediglich eine Niederlage mussten die Bielefelder in dieser Saison bislang hinnehmen und haben mit 32 Punkten aus den ersten 15. Spielen einen persönlichen Rekordstart in der zweiten Liga hingelegt. Zudem stellte man durch den 3:1-Auswärtssieg am vergangenen Wochenende bei Darmstadt 98 mit dem siebten Auswärtssieg in Folge obendrein einen neuen Zweitligarekord auf.

HSV will Heidenheim auf Distanz halten

"Wir schauen von Spiel zu Spiel und wollen unseren Platz da vorne verteidigen", drückte Andreas Voglsammer dennoch auf die Euphoriebremse. Gemeinsam mit seinem Sturmpartner Fabian Klos bildet der 27-Jährige aktuell das beste Angriffsduo der Liga. "Ich hoffe, dass es bei Klosi und mir so weitergeht. Dann können wir mit gutem Gewissen in die Zukunft schauen", sagte er.

Meistgelesene Artikel
  • US-Sport / NBA
    1
    US-Sport / NBA
    Mamba out - für immer unvergessen
  • US-SPORT / NBA
    2
    US-SPORT / NBA
    Sportwelt trauert um Kobe Bryant
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Haaland: Ein ganzes Land steht kopf
  • US-Sport / NBA
    4
    US-Sport / NBA
    Bryant: War Nebel Absturz-Ursache?
  • Int. Fußball
    5
    Int. Fußball
    Liverpool patzt gegen Drittligisten

In Hamburg müssen sie hingegen erst einmal schauen, schnellstmöglich zurück in die Spur zu finden. Drei Punkte beträgt momentan noch der Vorsprung auf den VfB Stuttgart auf dem Relegationsplatz, weitere drei Punkte dahinter rangieren bereits die Heidenheimer auf Platz vier.

Jetzt aktuelle Fanartikel der 2. Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Mut macht jedoch ein Blick auf die bisherige Bilanz gegen den FCH. In der Vorsaison konnten die Hamburger das Hinspiel im Volksparkstadion mit 3:2 für sich entscheiden, auswärts gab es im Rückspiel in 2:2-Unentschieden. (Spielplan der 2. Bundesliga)

So können Sie die 2. Bundesliga LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Skygo
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App