© SPORT1-Montage: Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Der FC St.Pauli hat das klare Ziel, bald wieder in der Bundesliga zu spielen. Die kommende Saison könnte für den ambitionierten Kiez-Klub allerdings schwierig werden.

Anzeige

Der FC St. Pauli vor dem Saisonstart im Check:

Pünktlich vor dem ersten Saisonspiel des FC St. Pauli bei Arminia Bielefeld (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) sorgte Jos Luhukay, der sonst so besonnene Trainer der Braun-Weißen, für Aufsehen. 

In einer denkwürdigen Pressekonferenz vor der Partie am Montag in der SchücoArena holte der Niederländer zu einem Rundumschlag gegen den eigenen Klub aus und bezeichnete Aufstiegsambitionen als unrealistisch.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des FC St. Pauli bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Dabei ließ der 56-Jährige keinen Stein auf dem anderen. "Bei St. Pauli gibt es zu viel Bequemlichkeit, zu viel Komfortzone, alle sind zu nett zueinander. Das gilt für alle Bereiche in diesem Klub", sagte Luhukay.

Was ist dran an Luhukays harschem Urteil? SPORT1 macht den Check.