Alois Schwartz hat seinen Vertrag beim Karlsruher SC bis 2021 verlängert
Alois Schwartz hat seinen Vertrag beim Karlsruher SC bis 2021 verlängert © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Karlsruher SC macht noch vor Saisonstart in der 2. Bundesliga Nägel mit Köpfen. Der Vertrag mit Trainer Alois Schwartz wird vorzeitig verlängert.

Anzeige

Zweitliga-Aufsteiger Karlsruher SC hat noch vor dem ersten Punktspiel der Saison am Sonntag beim SV Wehen Wiesbaden (2. Bundesliga: SV Wehen Wiesbaden - Karlsruher SC, ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) die Zusammenarbeit mit Trainer Alois Schwartz um ein Jahr verlängert.

Der KSC teilte am Freitag mit, dass der 52-Jährige einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterzeichnet hat.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Alois Schwartz hat in den vergangenen beiden Jahren hervorragende Arbeit geleistet, so dass es uns sehr wichtig war, unseren Weg auch in Zukunft weiter gemeinsam zu gehen", sagte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther. Schwartz war im August 2017 nach Karlsruhe gekommen.

Jetzt aktuelle Fanartikel der 2. Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE