Andreas Bornemann
Andreas Bornemann © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC St. Pauli hat offenbar einen Nachfolger für Uwe Stöver an der Angel. Andreas Bornemann soll neuer Sportchef des Zweitligisten werden.

Anzeige

Zweitligist FC St. Pauli ist auf der Suche nach einem neuen Sportchef offenbar fündig geworden.

Wie der kicker berichtet, sollen die Hamburger eine Einigung mit dem früheren Nürnberger Sportvorstand Andreas Bornemann erzielt haben.

Anzeige

Der Wunschkandidat für die Nachfolge von Uwe Stöver soll demnach noch in dieser Woche vorgestellt werden.

Stöver war Anfang April zusammen mit Trainer Markus Kauczinski freigestellt worden. Derzeit betreut Jos Luhukay als Chefcoach die Mannschaft.

Bornemann zuletzt beim Club

Bornemann (47) war beim 1. FC Nürnberg, wo er seit September 2015 tätig war, im Februar von seinen Aufgaben entbunden worden.

Jetzt aktuelle Fanartikel der 2. Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Auch interessant

Zuvor war er in leitender Funktion bei Holstein Kiel (2010 bis 2014), Alemannia Aachen (2009) und dem SC Freiburg (2000 bis 2007) aktiv, für den er in der Bundesliga und 2. Liga gespielt hatte.

Neben St. Pauli hatte sich auch Ligarivale FC Ingolstadt um seine Dienste bemüht.