2. Bundesliga: 1. FC Magdeburg holt Stefan Krämer als neuen Trainer
Stefan Krämer trainierte zuletzt den KFC Uerdingen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der 1. FC Magdeburg findet einen Nachfolger für den entlassenen Michael Oenning. Es kommt ein ehemaliger Trainer des KFC Uerdingen.

Anzeige

Zweitliga-Absteiger 1. FC Magdeburg hat wie erwartet Stefan Krämer als neuen Trainer verpflichtet.

Der 52-Jährige unterschrieb beim früheren Europacupsieger einen Zweijahresvertrag bis Ende Juni 2021. Krämer hatte zuletzt den KFC Uerdingen trainiert und im Vorjahr zum Aufstieg in die 3. Liga geführt.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Diego Maradona bestritt gegen Nigeria 1994 sein letzten Länderspiel für Argentinien
    1
    Int. Fussball
    Maradonas Doping-Cocktail verstörte
  • Jörg Stübner absolvierte 47 Länderspiele für die DDR und gewann zwei Meistertitel mit Dynamo Dresden
    2
    Fussball / 2. Liga
    Das traurige Ende eines DDR-Stars
  • Rumäniens Trainer Matei Mirel Radoi steht mit seinem Team im Halbfinale der U21-EM - Italien dagegen nicht
    3
    Fußball / UEFA U21 EM 2019
    Mögliche Absprache empört Italien
  • U21 Germany Team Presentation
    4
    Fussball / 2. Bundesliga
    VfB holt Gospodarek vom FC Bayern
  • Megan Rapinoe
    5
    Fussball / Frauen-WM 2019
    Diese Frau bietet Trump die Stirn

"Er ist klar in der Kommunikation und besitzt ausgeprägte integrative Fähigkeiten, welche er in den Dienst seiner Mannschaft stellt", sagt Maik Franz, Leiter der Lizenzspielerabteilung des FCM über Krämer: "Ähnliche Herausforderungen hat er bereits mit Arminia Bielefeld und Energie Cottbus mit Erfolg bewerkstelligt."