Fußball: St. Pauli verlängert Vertrag mit Sportchef Uwe Stöver , Uwe Stöver  ist seit 2017 Sportchef beim St. Pauli
Uwe Stöver ist seit 2017 Sportchef beim St. Pauli © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC St. Pauli setzt in der Führungsebene auf Kontinuität und setzt auch in Zukunft auf Sportchef Uwe Stöver.

Anzeige

Zweitligist FC St. Pauli hat den Vertrag mit Sportchef Uwe Stöver vorzeitig um ein Jahr bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Der 52-Jährige ist seit Oktober 2017 als Geschäftsleiter Sport bei den Hamburgern tätig. St. Pauli belegt in der 2. Liga zurzeit den fünften Platz und ist punktgleich mit dem Tabellendritten Union Berlin.

Meistgelesene Artikel
  • Joachim Löw gibt Marco Reus Anweisungen
    1
    Fußball / EM-Qualifikation
    Löw: BVB interessiert da nicht
  • Lucas Hernandez (l.) steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Bayern
    2
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: FCB-Deal mit Hernandez fix?
  • Serge Gnabry (M.) und Leroy Sane (r.) harmonierten gegen die Niederlande auffällig gut
    3
    Fussball / DFB-Team
    Bestes Duo seit Poldi und Schweini?
  • Österreich blamiert sich gegen Israel
    4
    Fussball / EM-Qualifikation
    In Österreich geht die Angst um
  • Nikki (l.) und Brie Bella standen zuletzt nur noch unregelmäßig im WWE-Ring
    5
    Kampfsport / Wrestling
    Bella Twins lassen WWE hinter sich

"Wir sind mit der Arbeit von Uwe Stöver sehr zufrieden und wollen mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung auch ein Zeichen setzen, dass wir den eingeschlagenen Weg mit ihm weitergehen wollen", sagte St. Paulis Präsident Oke Göttlich.

Anzeige

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden | ANZEIGE

Stöver meinte: "Es hat mich natürlich sehr gefreut und ist auch ein Zeichen von Wertschätzung, dass das Präsidium in Person von Oke Göttlich und Joachim Pawlik frühzeitig mit dem Wunsch nach einer Vertragsverlängerung auf mich zugekommen ist." Es wartet viel Arbeit auf den Manager, denn die Verträge von 14 der 31 Spieler im aktuellen Kader laufen zum Saisonende aus.