2. Liga: Holstein Kiel wochenlang ohne Kingsley Schindler, Kingsley Schindler spielt mit Holstein Kiel um den Aufstieg in die Bundesliga
Kingsley Schindler spielt mit Holstein Kiel um den Aufstieg in die Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Holstein Kiel muss im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga mehrere Wochen ohne Kingsley Schindler auskommen. Der Offensivspieler verletzt sich gegen Magdeburg.

Anzeige

Zweitligist Holstein Kiel muss im Aufstiegskampf in den nächsten Spielen auf Kingsley Schindler (25) verzichten. Der Offensivspieler zog sich im Ligaspiel beim 1. FC Magdeburg (1:1) einen Außenbandriss zu und fällt nach Vereinsangaben bis zu sechs Wochen aus.

Kiel liegt als Tabellensechster aktuell zwei Punkte hinter dem Relegationsrang.

Anzeige

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel
  • Renato Sanches kommt beim FC Bayern nur selten zum Einsatz
    1
    Fussball / Bundesliga
    Sanches deutet Bayern-Abschied an
  • Germany v Serbia - International Friendly
    2
    Fußball / DFB-Team
    DFB-Elf: Stotterstart nach Umbruch
  • Luka Jovic wird von halb Europa gejagt
    3
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: Mega-Offerte aus Spanien für Jovic?
  • Joachim Löw will mit dem DFB-Team zurück in die Weltspitze
    4
    Fußball / DFB-Team
    Löw: "Müssen uns neu erfinden"
  • Leon Goretzka (2.v.r.) erzielte gegen Serbien den Ausgleich
    5
    Fußball / DFB-Team
    DFB-Stimmen: "Das war zu wenig"

"Natürlich wiegt die Verletzung und der damit verbundene Ausfall von Kingsley – gerade in seiner aktuellen Verfassung – schwer. Insgesamt waren die vergangenen Wochen für unsere Personaldecke sehr kräftezehrend", sagte Holstein-Sportchef Fabian Wohlgemuth: "Dennoch haben wir zahlreiche Spieler in unseren Reihen, die ohne Frage das Potenzial haben, verantwortungsvolle Rollen innerhalb der Mannschaft zu übernehmen oder schnell in diese hineinzuwachsen."