Der SC Paderborn feierte einen wichtigen Sieg beim VfL Bochum
Der SC Paderborn feierte einen wichtigen Sieg beim VfL Bochum © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Bochum - Der SC Paderborn beendet seine traumhafte Woche nach dem Erfolg im DFB-Pokal mit einem Sieg in Bochum. Der SCP hält damit den Anschluss an die Aufstiegsränge.

Anzeige

Der SC Paderborn hat seine Traum-Woche mit einem weiteren Sieg in der 2. Bundesliga perfekt gemacht.

Die Ostwestfalen gewannen beim VfL Bochum mit 2:1 (2:0) und feierten nach dem 6:0 vor Wochenfrist gegen die SpVgg Greuther Fürth und dem 3:1-Erfolg unter der Woche im DFB-Pokal beim MSV Duisburg ihren dritten Sieg. (SERVICE: Tabelle der 2. Bundesliga)

Anzeige

Die Highlights zu den Samstags-Spielen der 2. Bundesliga am Samstag ab 9 Uhr in Hattrick Pur im Free-TV auf SPORT1 und im Stream

Paderborn rückte auf den fünften Tabellenplatz vor. Der VfL musste eine Woche nach dem 0:3 beim SV Sandhausen dagegen einen weiteren Rückschlag verkraften.

Blitzstart bringt Paderborn in Führung

Mit einem Blitztor hatte Ben Zolinski (1.) die Führung für den SCP erzielt. 

Meistgelesene Artikel
  • Bayerns Nationalspieler sind in München zurück im Training
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern: Breite Brust und neue Sorgen
  • Lucas Hernandez (l.) steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Bayern
    2
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: FCB-Deal mit Hernandez fix?
  • Schalkes Trainer Huub Stevens (M.) beschäftigen unter anderem Nabl Bentaleb (l.) und Sebastian Rudy
    3
    Fussball / Bundesliga
    Brennpunkte der Liga: FC Schalke 04
  • Auch Torschütze Raheem Sterling wurde von Fans rassistisch beleidigt
    4
    Int. Fußball / EM-Quali
    Rassismus-Eklat: "Es regnete Hass"
  • Philipp Grubauer glänzt für die Colorado Avalanche derzeit mit zahlreichen starken Paraden
    5
    US-Sport / NHL
    Deutscher Albtraum der NHL-Stars

Sven Michel (45.+1) erhöhte auf 2:0 und profitierte dabei von einem kapitalen Fehlpass von Bochums Österreicher Dominik Baumgartner. VfL-Torjäger Lukas Hinterseer (79.) konnte für Bochum mit seinem zwölften Saisontor nur noch verkürzen. (Das Spiel im LIVETICKER zum Nachlesen)

ANZEIGE: Jetzt das neue Trikot des Vfl Bochum oder des SC Paderborn holen - hier geht's zum Shop

In der vierten Minute wäre den Gastgebern fast der 1:1-Ausgleich gelungen. Nach einer Ecke von Chung-Yong Lee köpfte Robert Tesche den Ball allerdings an die Querlatte.

Auf der Gegenseite hatte Michel ebenfalls mit einem Schuss an den Querbalken Pech, wobei VfL-Keeper Manuel Riemann allerdings den Ball mit den Fingerspitzen noch gegen die Latte lenkte. (SERVICE: Spielplan und Ergebnisse der 2. Bundesliga)

Bochum immer wieder in Bedrängnis

Insgesamt machte allerdings Paderborn den weitaus besseren Eindruck. Mit schnellem Umschaltspiel brachten die Ostwestfalen die Bochumer immer wieder in Bedrängnis, außerdem war der SCP kaltschnäuziger im Abschluss. 

Bochum konnte sich von dem Schock des schnellen Rückstands zunächst nicht erholen. Das Offensivspiel bot wenig Überraschendes und war bis zum Anschlusstreffer viel zu statisch angelegt.