Holstein Kiel will den vierten Platz der 2. Bundesliga
Holstein Kiel will den vierten Platz der 2. Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Holstein Kiel kann mit Sieg gegen Greuther Fürth einen großen Schritt machen, Bielefeld will weiter siegen, es wäre der vierte Sieg in Folge der Arminia.

Anzeige

Holstein Kiel mischt weiter im Rennen um die Spitzenplätze in der 2. Bundesliga mit.

Am Sonntag können die Kieler den Patzern der Konkurrenz einen großen Schritt machen. Gewinnt Kiel gegen die SpVgg Greuther Fürth, springen die Norddeutschen auf den vierten Rang. (2. Liga: Holstein Kiel - SpVgg Greuther Fürth, 13.30 Uhr im LIVETICKER)

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • 1
    Fussball / Bundesliga
    FCB: Ergibt ein Sané-Transfer Sinn?
  • Manfred Burgsmüller Karriere in Bildern
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Legende Burgsmüller tot
  • Germany v United States: Group A - 2019 IIHF Ice Hockey World Championship Slovakia
    3
    Eishockey / Eishockey-WM
    Daran hakt es noch gegen die Großen
  • Quiz zur Bundesliga-Saison 2018/19
    4
    Fussball / Bundesliga
    Bundesliga-Quiz: Zeig dein Wissen!

Aber auch die Fürther können Plätze gut machen, ein Sieg in Kiel könnte einen Platz in der oberen Tabellenhälfte bedeuten.

Dort will auch Arminia Bielefeld hin. Nach zuletzt drei Siegen in Folge, unter anderem gegen den Hamburger SV, ist die gröbste Abstiegsgefahr erst einmal gebannt. Gegen den 1. FC Magdeburg kann ein weiter Schritt in Richtung Klassenerhalt gelingen. Die Magdeburger brauchen dagegen jeden Punkt im Abstiegskampf. (2. Liga: Arminia Bielefeld - 1. FC Magdeburg, 13.30 Uhr im LIVETICKER)

Dort befindet sich auch Dynamo Dresden, auch wenn der Abstand auf den Relegationsplatz sieben Punkte beträgt. Die Dresdner empfangen den SSV Jahn Regensburg. (2. Liga: Dynamo Dresden - SSV Jahn Regensburg, 13.30 Uhr im LIVETICKER)

So können Sie die 2. Liga LIVE verfolgen:

TV:  Sky
Stream:  Sky Go
Ticker: SPORT1