Hamburger SV v. 1. FC Nuernberg - DFB Cup
Der Hamburger SV will das Aufstiegsrennen in der 2. Liga weiter mitbestimmen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Hamburger SV kann seine Tabellenführung in der Zweiten Liga ausbauen. Gegner im Montagabendspiel ist Dynamo Dresden.

Anzeige

Im Montagsspiel der 2. Bundesliga kann der Hamburger SV seine Tabellenführung auf vorübergehend vier Zähler ausbauen. 

Vorausgesetzt ist ein Sieg gegen Dynamo Dresden (Die 2. Bundesliga am Montag ab 20.30 Uhr im LIVETICKER)

Anzeige

Die Mannschaft von Trainer Hannes Wolf hatte in der Liga zuletzt in Bielefeld (0:2) gepatzt, nach dem 1:0 im Pokal-Achtelfinale gegen Bundesliga-Schlusslicht 1. FC Nürnberg haben die Hamburger aber wieder "einen Grund, selbstbewusst zu sein", wie er auf der Pressekonferenz sagte.

Torwart Julian Pollersbeck ist ein bekennender Fan von Spielen am Montagabend. "Ich finde es sehr schön, dass uns die DFL sehr oft montagabends terminiert", sagt der 24-Jährige im SPORT1-Instagram Talk "Split it!".

Meistgelesene Artikel
  • Davide Moscardelli wurde durch ein YouTube-Video zum gefeierten Internet-Star
    1
    Int. Fussball
    Fußball-Oldie verzückt das Internet
  • Daniel Thioune (u.) führte den VfL Osnabrück als Drittliga-Meister zurück in die 2. Bundesliga
    2
    Fußball / 3. Liga
    Das Aufstiegsmärchen von Osnabrück
  • Real Madrid's Dutch midfielder Royston D
    3
    Int. Fußball
    Ex-Real-Star mit kurioser Anekdote
  • Felix Magath (l.) und Mark van Bommel arbeiteten einst als Trainer und Spieler beim FC Bayern zusammen
    4
    Fussball / Bundesliga
    Magath über van Bommel und FCB
  • FC Bayern Muenchen v Eintracht Frankfurt - Bundesliga
    5
    Fußball / Bundesliga
    Robben forderte Startelfeinsatz

"Ich mag Abendspiele. Ich habe schon immer gerne bei Flutlich gespielt, schon in der Jugend. Wenn sie uns schon nicht am Freitag ansetzen, dann gerne montags."

Gegen Dresden erwartet Hamburgs Nummer eins ein Duell, das "eng und sehr umkämpft" sein wird. "Aber das macht mir Spaß, da ist viel Leidenschaft drin", sagte er. (Service: die Tabelle der 2. Bundesliga)

Hinter dem großen Favoriten HSV und Verfolger Köln spitzt sich der Kampf um die Aufstiegsplätze immer mehr zu. Drei Klubs stehen nach dem 21. Spieltag bei 37 Punkten: Union Berlin, der 1. FC Heidenheim und der FC St. Pauli dürfen derzeit von der Bundesliga träumen.