2. Bundesliga: Bielefeld-Duisburg, Fürth-Magdeburg LIVE im TV, Stream & Ticker
Michael Oenning, trainerte in der Bundesliga den Hamburger SV und 1. FC Nürnberg © Getty Images

Michael Oenning feiert sein Debüt als Magdeburg-Trainer und hat eine schwere Auswärtsaufgabe vor der Brust. Bielefeld bittet Duisburg zum Kellerduell.

von SPORT1

In der zweiten Liga stehen am Freitag zwei brisante Keller-Duelle an.

Der Tabellen-16. MSV Duisburg gastiert beim Tabellen-14. Arminia Bielefeld (2. Bundesliga: Armina Bielefeld - MSV Duisburg ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) und kann mit einem Auswärtssieg punktetechnisch mit den Ostwestfalen gleichziehen. Duisburgs Tabellennachbar 1. FC Magdeburg hat beim Tabellenachten Greuther Fürth (2. Bundesliga: Greuther Fürth - 1. FC Magdeburg ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) eine schwere Auswärtsaufgabe vor der Brust.

Am 31. Oktober gewannen die Zebras im DFB-Pokal mit 3:0 bei Bielefeld und wollen diesen Coup nun wiederholen. "Die Tabellensituation sorgt für ordentliche Brisanz. Bielefeld wird versuchen gegen uns den Bock umzustoßen", erklärte MSV-Coach Torsten Lieberknecht vor der Partie auf der Alm. (SERVICE: Spielplan der 2. Bundesliga)

Oenning feiert Debüt bei Magdeburg

Die Bielefelder sind bereits seit sieben Spielen sieglos und sollten sie mit zwei Toren Unterschied verlieren, würde der MSV in der Tabelle an ihnen vorbei ziehen.

Beim 1. FC Magdeburg steht der neue Trainer Michael Oenning vor seinem Debüt. Der ehemalige Nürnberg-Coach soll den FCM wieder in sichere Gefilde führen. "Wir wollen unsere Spielidee sichtbar machen. Das bedeutet, wir wollen mutig sein und versuchen zu agieren", erklärte Oenning vor dem Duell mit Greuther Fürth. 

Bei einem Auswärtssieg in Franken könnte Magdeburg zumindest vorübergehend den Sprung aus der Abstiegszone schaffen. (SERVICE: Tabelle der 2. Bundesliga)

So können Sie die 2. Bundesliga LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go
Ticker:  SPORT1

Jetzt die SPORT1-App herunterladen! ©