2. Bundesliga mit Hamburger SV,  LIVE im TV, Stream & Ticker, Darmstadt-Trainer Dirk Schuster liegt mit 98 in der Spitzengruppe der 2. Liga
Darmstadt-Trainer Dirk Schuster liegt mit 98 in der Spitzengruppe der 2. Liga © Getty Images

In der Zweiten Liga können Darmstadt 98 und Holstein Kiel die Tabellenführung übernehmen. Der in Lauerstellung liegende HSV muss auf Lewis Holtby verzichten.

von SPORT1

Mit Darmstadt 98Holstein Kiel und der SpVgg Greuther Fürth können am Samstag gleich drei Teams die Tabellenführung in der Zweiten Liga erobern.

Der Tabellen-Zweite aus Darmstadt empfängt am 5. Spieltag den SV Sandhausen, der nach 4. Spieltagen mit nur einem Punkt noch immer auf den ersten Sieg der Saison wartet. (Darmstadt - Sandhausen ab 13 Uhr im LIVETICKER).  

Das Team von Trainer Dirk Schuster gewann die letzten vier Heimspiele. Eine längere Serie hatten die Lilien am Böllenfalltor zuletzt 1991/92. Damals siegten sie fünfmal in Folge. Schuster tritt allerdings vor der Partie auf die Euphoriebremse. 

"Das ist eine Momentaufnahme und hat überhaupt keine Aussagekraft", unterstrich der Trainer beim Blick auf das Ranking, welches die Sandhäuser aktuell als 17. ausweist: "Sie wurden teilweise unter Wert geschlagen und haben in der vergangenen Partie gegen Union Berlin eine sehr überzeugende Leistung abgeliefert." (ZWEITE LIGA: Der Spielplan)

Die Zweitliga-Highlights in der Sendung "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" freitags ab 22.15 Uhr und sonntags ab 19.30 Uhr im TV auf SPORT1

Holstein Kiel reist nach Fürth

Das Spitzenspiel des 5. Spieltags steigt am Samstag in Fürth. Greuther Fürth trifft auf Holstein Kiel. Beide Vereine sind noch ungeschlagen, lediglich das Torverhältnis macht aus den Störchen den Tabellendritten (beide acht Punkte) und aus den Franken die Nummer fünf. 

Die Kieler müssen in dem Spiel auf U21-Nationalspieler Aaron Seydel (22) verzichten. (Greuther Fürth - Holstein Kiel ab 13 Uhr im LIVETICKER).  

HSV ohne Holtby gegen Heidenheim

Der Hamburger SV muss im Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim den Ausfall von Mittelfeldspieler Lewis Holtby verkraften. Der Mittelfeldspieler hat sich eine Bandverletzung in der Fußwurzel zugezogen. Holtby droht auch das Nachholspiel bei Dynamo Dresden am kommenden Dienstag zu verpassen. (HSV - Heidenheim ab 13 Uhr im LIVETICKER). 

Die Hamburger wollen sich mit einem weiteren Dreier oben in der Tabelle festsetzen. "Wir gehen in die Partie gegen Heidenheim und wollen sie unbedingt für uns entscheiden", sagte Titz. Sein Team hat nach drei Spielen sechs Punkte auf dem Konto und liegt bei einer Partie weniger einen Zähler vor Heidenheim. (Die Tabelle der Zweiten Liga)

Für Heidenheim steht die Partie gegen den HSV vor keinen guten Vorzeichen. Aus den letzten sieben Duellen mit einem Bundesliga-Absteiger nahm Heidenheim die wenigsten Zähler aller aktuellen Zweitligisten mit, lediglich zwei Punkte.

So können Sie die 2. Bundesliga live verfolgen:

TV: Sky

LIVESTREAM: Sky Go

LIVETICKER: SPORT1.de