Nach dem Heimsieg des HSV gegen Arminia Bielefeld entsteht ein irrer Run auf den Pullover von Trainer Christian Titz. Sogar der Server des Fanshops gibt kurz nach.

von

Trainer Christian Titz ist beim Hamburger SV  unbewusst zum modischen Trendsetter geworden.

Der Pullover, den der 47-Jährige zuletzt beim Heimspiel gegen Arminia Bielefeld (3:0) trug, wurde zum absoluten Verkaufsschlager im Online-Shop der Hamburger.

Gleich so viele HSV-Fans wollten sich am Montagabend das graue Sweatshirt Modell "Sverre" mit rotem Balken auf der Brust und weißem Hamburg-Schriftzug darauf zulegen, dass der Server kurzzeitig zusammenbrach. Das berichtet die Hamburger Morgenpost.

Inzwischen ist der Fan-Shop wieder erreichbar - und das begehrte Stück ist weiterhin für 49,95 Euro zu haben.