München - Teil eins: Wie schwer tun sich die Aufsteiger in der 2. Bundesliga, wer landet im Tabellenmittelfeld und welche Mannschaften steigen ab? SPORT1 wagt eine Prognose.

von Felix Fischer

Mit dem Nord-Duell Hamburger SV gegen Holstein Kiel startet die 2. Bundesliga am Freitag (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) in die neue Saison. Vor dem Auftakt beleuchtet SPORT1 die Lage bei allen 18 Teams und wagt im ersten Teil des Liga-Checks eine Prognose für die Endplatzierungen 10 bis 18.

Die Highlights des Freitagsspiels in der Sendung "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" ab 22.30 Uhr im TV auf SPORT1

SpVgg Greuther Fürth

Zugänge: Elias Abouchabaka (RB Leipzig, Leihe), David Atanga (RB Salzburg, Leihe), Fabian Reese (FC Schalke 04, war schon ausgeliehen), Leon Schaffran (Hertha BSC II), Julian Green (VfB Stuttgart, war schon ausgeliehen), Daniel Keita-Ruel (Fortuna Köln), Maximilian Sauer (Eintracht Braunschweig), Tobias Mohr (Alemannia Aachen), Mario Maloca (Lechia Gdansk, war schon ausgeliehen), Stephen Sama (VfL Osnabrück, Leihe beendet)

Abgänge: Stephan Sama (Heracles Almelo), Khaled Narey (Hamburger SV), Dominik Schad (1. FC Kaiserslautern), Mathis Bolly (unbekannt), Uffe Bech (Hannover 96, Leihe beendet), Kaylen Hinds (VfL Wolfsburg, Leihe beendet)

Das ist neu: Der Präsident. Fred Höfler übernimmt den Posten von Helmut Hack. Der 68-Jährige war 22 Jahre im Verein, prägte den Klub. Höfler soll weniger mächtig sein, zum Beispiel nicht mit in der Geschäftsführung sitzen.

SPORT1-Prognose: Den Kleeblättern fehlt ein echter Torjäger - und mit Khaled Narey ging der gefährlichste Angreifer (immerhin sechs Treffer) zum HSV. Nicht zuletzt deshalb wird es für Fürth nicht reichen, die Franken müssen runter in die 3. Liga.

Erzgebirge Aue

Zugänge: Maximilian Pronichev (Hertha BSC, Leihe), Emmanuel Iyoha (Fortuna Düsseldorf, Leihe), Filip Kusic (1. FC Köln II), Robert Herrmann (SV Sandhausen), Luke Hemmerich (FC Schalke 04, war an den VfL Bochum ausgeliehen), Tom Baumgart (Chemnitzer FC), Steve Breitkreuz (Eintracht Braunschweig), Jan Hochscheidt (Eintracht Braunschweig)

Abgänge: Pascal Köpke (Hertha BSC), Sebastian Hertner (SV Darmstadt 98), Cebio Soukou (FC Hansa Rostock), Moise Ngwisani (unbekannt), Ridge Munsy (Grasshopper Club Zürich, Leihe beendet)

Das ist neu: Daniel Meyer folgt als Trainer auf Hannes Drews. Bislang war der 38-Jährige nur für Nachwuchsteams verantwortlich, beispielsweise von Energie Cottbus und dem 1. FC Köln. Wie er sich bei einem Profi-Team schlägt, ist eine spannende Frage.

SPORT1-Prognose: Mit Pascal Köpke, dem Sohn von Ex-Nationaltorhüter Andreas Köpke, verlor Aue den gefährlichsten Angreifer der vergangenen Saison (zehn Tore) und damit sein "Lebensversicherung". Diesmal erwischt es die Sachsen, sie steigen ab.

SC Paderborn

Zugänge: Bernard Tekpetey (FC Schalke 04), Marlon Ritter (Fortuna Düsseldorf, nach Leihe fest verpflichtet), Mohamed Dräger (SC Freiburg, Leihe), Klaus Gjasula (Hallescher FC), Uwe Hünemeier (Brighton & Hove Albion), Luca Pfeiffer (Stuttgarter Kickers, an VfL Osnabrück verliehen), Julius Düker, Tobias Schwede (beide 1. FC Magdeburg), Sebastian Vasiliadis (VfR Aalen), Leon Brüggemeier (Hertha BSC II), Sergio Gucciardo (eigene Jugend), Philippos Selkos (eigene Jugend), Sascha Heil (eigene Jugend), Oliver Schindler (eigene Jugend), Aykut Soyak (SV Elversberg, Leihe beendet), Timo Mauer (Carl Zeiss Jena, Leihe beendet)

Abgänge: Ron Schallenberg (SC Verl), Christian Bickel (FSV Zwickau, war an den VfL Osnabrück ausgeliehen), Pascal Itter (Chemnitzer FC), Marc Vucinovic (unbekannt), Till Brinkmann (unbekannt), Kwame Yeboah (Borussia Mönchengladbach, Leihe beendet)

SPORT1-Prognose: Bundesliga-Aufstieg, zwei Abstiege in Folge und nur dank des Zwangsabstiegs von 1860 München wurde das Abrutschen in die Regionalliga abgewendet. Und dann gleich wieder nach oben: Paderborn hat in den letzten Jahren reichlich Höhen und Tiefen erlebt. Nun dürfte es der SC trotz Neuzugang Uwe Hünemeier (kommt von Premier-League-Klub Brighton & Hove Albion) einmal mehr schwer haben. Es geht in die Abstiegsrelegation.

1. FC Magdeburg

Zugänge: Aleksandar Ignjovski (SC Freiburg), Mergim Berisha (RB Salzburg, Leihe), Jasmin Fejzic (Eintracht Braunschweig), Marius Bülter (SV Rödinghausen), Tobias Müller (Hallescher FC), Rico Preißinger (VfR Aalen), Joel Abu Hanna, Manfred Osei Kwadwo (beide 1. FC Kaiserslautern), Philipp Harant (eigene Jugend)

Abgänge: Lukas Cichos (unbekannt, war an FSV Zwickau ausgeliehen), Gerrit Müller (unbekannt), Andre Hainault (1. FC Kaiserslautern), Florian Pick (1. FC Kaiserslautern), Jan Glinker (Wacker Nordhausen), Tobias Schwede, Julius Düker (beide SC Paderborn), Felix Schiller (VfL Osnabrück), Andreas Ludwig (unbekannt), Marius Sowislo (Karriereende)

Das ist neu: Maik Franz wird beim FC Leiter der Lizenzspielerabteilung. Der 192-fache Bundesliga-Spieler sammelte fast zwei Jahre lang Erfahrung im Management seines Jugendvereins, möchte nun Verantwortung übernehmen und beim Projekt Klassenerhalt helfen.

SPORT1-Prognose: In den vergangenen fünf Spielzeiten musste nur ein Aufsteiger in den sauren Apfel des direkten Wiederabstiegs beißen. Auch Drittliga-Meister Magdeburg hält die Liga und landet auf Platz 15.

Letzte Infos zum Start der 2. Bundesliga am Donnerstag ab 19.30 Uhr in Bundesliga Aktuell im TV auf SPORT1 

Jahn Regensburg

Zugänge: Julian Derstroff (SV Sandhausen), Asgar Sörensen (RB Salzburg, Leihe erneuert), Marcel Correia (1. FC Kaiserslautern), Jonas Föhrenbach (SC Freiburg, Leihe), Andre Dej (SF Lotte), Max Thalhammer (FC Ingolstadt 04, Leihe), Dominic Volkmer (SV Werder Bremen II), Sebastian Stolze (VfL Wolfsburg II, war bereits ausgeliehen), Andre Weis (1. FC Kaiserslautern, war bereits ausgeliehen), Haris Hyseni (SV Meppen, Leihe beendet), Ali Odabas (FSV Zwickau, Leihe beendet)

Abgänge: Kevin Hoffmann (FSV Zwickau, Leihe), Marvin Knoll (FC St. Pauli), Uwe Hesse, Marcel Hofrath, Bastian Lerch (alle unbekannt), Benedikt Gimber (TSG 1899 Hoffenheim, Leihe beendet), Joshua Mees (1. FC Union Berlin, war von Hoffenheim ausgeliehen), Asgar Sörensen (RB Salzburg, Leihe beendet)

SPORT1-Prognose: Regensburg hat - abgesehen von den beiden Aufsteigern - den niedrigsten Marktwert der 2. Bundesliga (11 Millionen Euro), hat aber eine  Wagenburgmentalität entwickelt. Nach dem ziemlich überraschenden fünften Platz in der vergangenen Saison hat der Jahn auch in diesem Jahr mit dem Abstieg nichts zu tun.

FC St. Pauli

Zugänge: Mats Möller-Daehli (SC Freiburg, war schon ausgeliehen), Marvin Knoll (SSV Jahn Regensburg), Ersin Zehir (FC St. Pauli II), Luis Coordes (eigene Jugend)

Abgänge: Marvin Ducksch (Fortuna Düsseldorf, war an Holstein Kiel ausgeliehen), Maurice Litka (KFC Uerdingen, Leihe), Kyoung-Rok Choi (Karlsruher SC), Lasse Sobiech (1. FC Köln), Joel Keller (unbekannt), Thibaud Verlinden (Stoke City U23, Leihe beendet)

SPORT1-Prognose: Mit Lasse Sobiech verabschiedete sich der Abwehrchef des Kiez-Klubs in Richtung Köln. Größere Verstärkungen blieben bislang aus. Auch deshalb wird es St. Pauli einmal mehr schwer haben. Mehr als eine Position in der Region von Platz 13 ist am Ende nicht drin.

SV Sandhausen

Zugänge: Karim Guede (SC Freiburg), Aleksandr Zhirov (Enisey Krasnoyarsk), Jesper Verlaat (SV Werder Bremen II), Florian Hansch (Chemnitzer FC), Niklas Lomb (Bayer 04 Leverkusen, Leihe), Alexander Rossipal (TSG 1899 Hoffenheim II), Mohamed Gouaida (Hamburger SV), Fabian Schleusener (SC Freiburg, Leihe), Emanuel Taffertshofer, Felix Müller (beide Würzburger Kickers), Kevin Behrens (1. FC Saarbrücken), Erik Zenga (Hallescher FC, Leihe beendet)

Abgänge: Manuel Stiefler (Karlsruher SC), Robert Hermann (FC Erzgebirge Aue), Mirco Born (SV Meppen, Leihe), Ali Ibrahimaj (unbekannt), Richard Sukuta-Pasu (MSV Duisburg), Sahin Aygünes (unbekannt), Julian Derstroff (SSV Jahn Regensburg), Jose Pierre Vunguidica (unbekannt), Damian Rossbach (Karlsruher SC), Haji Wright (FC Schalke 04, Leihe beendet), Goran Karacic (Adanaspor, Leihe beendet), Eroll Zejnullahu (1. FC Union Berlin, Leihe beendet)

Das ist neu: Rurik Gislason bringt den Glamour-Faktor nach Baden-Württemberg. Obwohl er in Russland lediglich 117 Minuten für Island spielte, kein Tor erzielte und mit seiner Auswahl in der Vorrunde ausschied, sorgte er aufgrund seines Äußeren - vor allem bei Frauen - für höheren Pulsschlag und wurde zum Social-Media-Phänomen.

SPORT1-Prognose: Mit Karim Guede sicherte sich Sandhausen einen Stürmer mit reichlich Erstliga-Erfahrung (76 Partien für den SC Freiburg), dafür verließ mit Richard Sukuta-Pasu Stürmer Nummer eins den Verein. Sandhausen hat seinen Platz im Kreis der Profiklubs gefunden, wird den Abstieg vermeiden.

Holstein Kiel

Zugänge: Jae-Song Lee (Jeonbuk Hyundai Motors FC), Mathias Honsak (Red Bull Salzburg, Leihe), Hauke Wahl (FC Ingolstadt), Tobias Fleckstein (FC Schalke 04 U19), Timon Weiner (FC Schalke 04 U19), Heinz Mörschel (1. FSV Mainz 05 II), Stefan Thesker (FC Twente Enschede), Janni Serra (Borussia Dortmund), Benjamin Girth (SV Meppen), Jannik Dehm (TSG Hoffenheim II), Dominik Reimann (Borussia Dortmund), Utku Sen (VfL Osnabrück, Leihe beendet)

Abgänge: Marvin Ducksch (Fortuna Düsseldorf, war vom FC St. Pauli ausgeliehen), Rafael Czichos (1. FC Köln), Dominick Drexler (FC Midtjylland, inzwischen 1. FC Köln), Lukas Kruse (unbekannt), Max Besuschkow (Eintracht Frankfurt, Leihe beendet), Amara Conde (VfL Wolfsburg, Leihe beendet), Christopher Lenz (1. FC Union Berlin, Leihe beendet), Aaron Seydel (1. FSV Mainz 05, Leihe beendet), Tom Weilandt (VfL Bochum 1848, Leihe beendet)

Holstein Kiel - Team Presentation
Tim Walter folgte als Trainer in Kiel auf Markus Anfang © Getty Images

Das ist neu: Tim Walter tritt das schwere Erbe von Markus Anfang an. Mit der zweiten Mannschaft des FC Bayern holte der Trainer immerhin die Vizemeisterschaft in der Regionalliga Bayern, nun soll er seinen neuen Klub in der Erfolgsspur halten.

SPORT1-Prognose: Das Niveau des sensationellen dritten Platzes in der vergangenen Saison kann Holstein Kiel nicht ganz halten. Mit dem südkoreanischen WM-Fahrer Jae-Sung Lee landete Holstein zwar einen echten Transfer-Coup, für die Nordlichter wird es dennoch nicht über das Tabellenmittelfeld hinausgehen.

Dynamo Dresden

Zugänge: Linus Wahlqvist (IFK Norrköping), Baris Atik (TSG Hoffenheim, war an SV Darmstadt 98 ausgeliehen), Tim Boss (Fortuna Köln), Brian Hamalainen (SV Zulte Waregem), Patrick Ebert (FC Ingolstadt), Dario Dumic (FC Utrecht, Leihe), Osman Atilgan (eigene Jugend), Marius Hauptmann (eigene Jugend), Jannis Nikolaou (Würzburger Kickers), Justin Löwe (FCO Neugersdorf, Leihe beendet)

Abgänge: Peniel Mlapa (VVV Venlo, Leihe), Marc Wachs (SV Wehen Wiesbaden, war an Osnabrück ausgeliehen), Niklas Hauptmann (1. FC Köln), Manuel Konrad, Fabian Müller (beide unbekannt), Andreas Lambertz (Fortuna Düsseldorf), Marcel Franke (Norwich City, Leihe beendet), Marvin Schwäbe (TSG Hoffenheim, Leihe beendet), Paul Seguin (VfL Wolfsburg, Leihe beendet)

SPORT1-Prognose: 2017/18 entging Dresden nur knapp dem Abstieg (ein Punkt Vorsprung auf den 16. Aue, zwei auf Rang 17), nun soll alles besser werden. Das klappt: Der Kader mit dem vierthöchsten Marktwert der 2. Bundesliga (18,7 Millionen Euro) kämpft um einen Platz in der oberen Tabellenhälfte.