Rafael Czichos (r.) und Lasse Sobiech stehen in der Kölner Startelf gegen Watford
Rafael Czichos (r.) und Lasse Sobiech stehen in der Kölner Startelf gegen Watford © Imago

Der Bundesligaabsteiger 1. FC Köln testet gegen den Premier-League- Klub FC Watford. Gegen die Engländer beginnen Lasse Sobiech, Rafael Czichos und Matthias Bader.

Der 1. FC Köln startet bereits am 4. August gegen den VfL Bochum in die neue Zweitligasaison.

Davor treffen die Kölner im Rahmen ihres Trainingslagers am Dienstag in Kitzbühel auf den Premier-League-Klub FC Watford (ab 18.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM).

Gegen die Engländer stehen mit Lasse Sobiech, Rafael Czichos und Matthias Bader drei Neuzugänge in der Startelf.

Anfang bislang zufrieden

Die Kölner bereiten sich mit ihrem neuen Trainer Markus Anfang bereits seit drei Wochen auf die neue Saison vor. In Kitzbühel bestreiten sie ihr zweites Trainingslager. Die Hälfte der Vorbereitung ist damit schon geschafft.

"Wir sind auf einem guten Weg", sagte Anfang.  Das letzte Testspiel gegen den österreichischen Klub WSG Wattens gewannen sie problemlos mit 2:0. Bei den ersten beiden Testspielen gegen den Bonner SC und den Wuppertaler SV enttäuschten die Rheinländer noch.

Hector spielt nicht von Beginn an

Nationalspieler Jonas Hector kehrte am Sonntag aus dem Urlaub zurück. Er absolvierte im Urlaub ein individuelles Fitnessprogramm und wird voraussichtlich gegen Watford auflaufen.

"Am Dienstag gegen Watford sollte es vom Gesamtgefüge schon passen. Diejenigen, die am besten miteinander harmonieren, und die, die die Spielidee verstanden haben umzusetzen, die versuchen wir auf den Platz zu bringen", sagte Anfang.

Watford befindet sich ebenfalls gerade in Österreich im Trainingslager, startet jedoch eine Woche später als die Deutschen in die neue Saison. Für die Engländer ist es das erste Testspiel der Vorbereitung.