Nürnberg und Braunschweig benötigen beide wichtige Punkte für ihre Ziele
Nürnberg und Braunschweig benötigen beide wichtige Punkte für ihre Ziele © Getty Images

Der 1. FC Nürnberg kann mit einem Sieg gegen Eintracht Braunschweig den Aufstieg so gut wie perfekt machen. Doch bei den Gästen geht es noch um den Klassenerhalt.

Der 1. FC Nürnberg kann zum Abschluss des 32. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga einen riesigen Schritt in Richtung Bundesliga machen.

Gewinnt der Club sein Heimspiel am Montag gegen Eintracht Braunschweig (20.30 Uhr im LIVETICKER), ist den Franken der Aufstieg ins deutsche Oberhaus kaum noch zu nehmen. (Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

Nürnberg hätte dann bei noch zwei verbliebenen Spieltagen als Tabellenzweiter fünf Punkte auf den Dritten Holstein Kiel. (Tabelle der 2. Bundesliga)

Braunschweig kämpft um Klassenerhalt

Braunschweig blickt dagegen in die andere Richtung. Die Löwen befinden sich als Tabellen-14. noch mitten im Abstiegskampf. Lediglich ein Punkt trennt die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht vom Relegationsplatz für die 3. Liga. (Der Tabellenrechner der 2. Bundesliga: Rechnen Sie die restlichen Spiele durch)

"Das wird ein ganz schwieriges Spiel. Braunschweig hat nur eine Niederlage mehr als wir kassiert und die zweitbeste Abwehr der Liga. Das ist ein Gegner, der um alles kämpft", weiß auch Nürnbergs Trainer Michael Köllner.

Auch der Gäste-Trainer ist sich der schwierigen Aufgabe bewusst. "Sie wollen als Tabellenerster aufsteigen - das sagt alles", so Lieberknecht. "Wir wollen Zähne zeigen."

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Nürnberg: Kirschbaum - Valentini, Margreitter, Mühl, Sepsi - Werner, Möhwald, Petrak, Behrens, Löwen - Ishak

Braunschweig: Fejzic - Becker, Tingager, Valsvik, Reichel - Hochscheidt, Moll, Boland, Abdullahi - Hofmann, Teigl

Das Restprogramm:

FC NÜRNBERG
(A) SV Sandhausen
(H) Fortuna Düsseldorf

EINTRACHT BRAUNSCHWEIG
(H) FC Ingolstadt
(A) Holstein Kiel

So können sie die Partie LIVE sehen:

TV:  Sky

Livestream:  Sky Go

Liveticker:  SPORT1 App und SPORT1.de

Weiterlesen