Bayer Leverkusen v 1. FC Union Berlin - DFB Cup
Bayer Leverkusen v 1. FC Union Berlin - DFB Cup © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Union Berlin legt den Grundstein auf dem Weg zu neuen Zielen. Wegen den positiven Zahlen spricht Präsident Dirk Zingler unter anderem vom Aufstieg.

Anzeige

Zweitligist Union Berlin hat sein Geschäftsjahr 2016/17 mit positiven Zahlen in allen relevanten Geschäftsbereichen abgeschlossen.

Wie die Hauptstädter am Mittwoch bei ihrer Mitgliederversammlung bekannt gaben, erzielte der aktuell Tabellendritte einen Überschuss von rund 1,2 Millionen Euro.

Anzeige

Für die laufende Saison plant der Klub mit einem weiteren Wachstum von rund 0,1 Millionen Euro.

"Wir haben uns die wirtschaftliche Kraft erarbeitet, bedeutende Ziele in Angriff zu nehmen: den Aufstieg unserer Profimannschaft in die Bundesliga und die bundesligataugliche Erweiterung des Stadions An der Alten Försterei auf eine Kapazität von 37.000 Plätzen", sagte Union-Präsident Dirk Zingler.

Dafür müsse man mit Leidenschaft und vor allem als Team alles für unseren Verein geben.